Reh ausgewichen - Unfall

Pressebericht der PI Miltenberg vom 25.04.2016

Neunkirchen
Am Sonntag, gegen 11:15 Uhr, war eine VW-Fahrerin auf der Staatsstraße 507 zwischen Neunkirchen und der Landesgrenze unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn überquerte. Die Fahrerin wollte ausweichen und geriet nach rechts auf den Grünstreifen und anschließend ins Schlingern.
Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Beide Insassen konnten sich selbst aus dem Pkw befreien, allerdings war die Fahrerin leicht verletzt und musste im Krankenhaus Wertheim behandelt werden.
Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 4.000 Euro. Das Reh konnte unverletzt in den angrenzenden Wald flüchten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen