Wildschaden

Beiträge zum Thema Wildschaden

Blaulicht

Mömbris/Kleinkahl | Wildunfall, Kirche in Kleinkahl beschädigt

Pressebericht der PI Alzenau für Donnerstag, 15.10.2020 Wildunfall Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. Am frühen Donnerstag um kurz vor 05 Uhr erfasste ein 31-jähriger Audi-Fahrer zwischen Königshofen und Schimborn ein Reh. Der Pkw wurde im Frontbereich beschädigt (1.000 Euro), das Reh flüchtete. Kriminalitätsgeschehen Kirche in Kleinkahl beschädigt - Zeugen gesucht Kleinkahl, Lkr. Aschaffenburg. In den letzten drei Wochen wurde die Kirche in der Kirchstraße in Kleinkahl mutwillig...

  • Mömbris
  • 15.10.20
  • 182× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Schöllkrippen/Mömbris-Schimborn | Wildunfall, Auffahrunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Dienstag, 06.10.2020 Wildunfall Schöllkrippen, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Wildunfall bei Schöllkrippen entstand am frühen Dienstag ein Schaden von 1.000 Euro. Um kurz vor 01 Uhr erfasste ein 52-jähriger VW-Fahrer, der auf der Kreisstraße von Wiesen in Richtung Sailauf fuhr, auf Höhe von Heinrichsthal, ein Reh. Fazit: Reh tot, Pkw im Frontbereich beschädigt. Auffahrunfall - Verursacherin ohne gültigen Führerschein Mömbris-Schimborn, Lkr....

  • Schöllkrippen
  • 06.10.20
  • 117× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 13.09.2020
Raum Main-Spessart | Wildunfall, Stromverteilerkasten beschädigt, Zu schnell unterwegs

2 x Wildunfall Triefenstein, Lkr. Main-Spessart – Am Freitag Morgen, 11.09.2020, gegen 05.45 Uhr, kam es auf der Verbindungsstraße von der Tiefenthaler Höhe Richtung Homburg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Reh. Am Fahrzeug entstand geringerer Sachschaden. Der Fahrer blieb unverletzt. Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart – Zu einem weiteren Wildunfall mit einem Reh kam es am 11.09.2020, gegen 07.20 Uhr, auf der Strecke zwischen Fechermühle und Michelrieth. Am Pkw erstand...

  • Main-Spessart
  • 13.09.20
  • 90× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Alzenau/Kahl | Wildunfall, Rangierunfall, Unfallflucht, Kennzeichendiebstahl

Pressebericht der PI Alzenau für Donnerstag, 10.09.2020 Verkehrsunfälle Wildunfall Kahl, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Wildunfall in der Alzenauer Straße entstand am Mittwochabend ein Schaden von 5.000 Euro. Um 23.00 Uhr hatte ein 45-jähriger Audi-Fahrer, der Richtung Alzenau fuhr, am Ortsausgang ein Wildschwein erfasst. Dabei wurde der Pkw nicht unerheblich im Front- und Unterbodenbereich beschädigt. Das Tier wurde bei der Kollision getötet. Fehler bei Rangieren Alzenau, Lkr....

  • Alzenau
  • 10.09.20
  • 122× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Kreis Aschaffenburg | Sachbeschädigungen, Körperverletzung, Versuchter Einbruch, Wildunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 29.08.2020 Stadt Aschaffenburg Kriminalitätsgeschehen Sachbeschädigungen an Kfz Ein unbekannter Täter warf in der Zeit von Freitag, 17.45 Uhr bis Samstag, 00.30 Uhr die Seitenscheibe eines in der Karlstraße abgestellten Pkw ein. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt circa 250 Euro. Die Ermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Aschaffenburg geführt. Am Freitag, gegen 22.30 Uhr wurde ein Mann beobachtet, wie er einen...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 29.08.20
  • 202× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 26.08.2020
Raum Alzenau | Unfallflucht, Zigarettenautomat beschädigt, Wildunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Mittwoch, 26.08.20 Verkehrsgeschehen Verkehrsunfälle Pfosten angefahren Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. Bei einer Unfallflucht in der Bahnhofstraße entstand ein Schaden von 5.000 Euro. In der Nacht von Montag auf Dienstag hatte ein unbekanntes Fahrzeug den Steinpfosten einer Hofeinfahrt angefahren. Dieser wurde nach hinten gedrückt, so dass das Tor nun nicht mehr schließt. Der flüchtige Verursacher hatte offenbar auf einer Stellfläche neben der Einfahrt...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 26.08.20
  • 205× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 06.08.2020
Main-Tauber-Kreis | Wildunfall, Pedelec-Fahrerin verletzt, Unfall im Kreuzungsbereich

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.08.2020 Tauberbischofsheim: Leicht verletzt bei Wildunfall Ein Leichtverletzter, ein totes Reh und Sachschaden in Höhe von zirka 4.000 Euro sind die Folgen eines Wildunfalls am Mittwochmittag bei Tauberbischofsheim. Ein 47-Jähriger befuhr mit seinem PKW kurz nach 13 Uhr die Landstraße von Grünsfeld kommend in Fahrtrichtung Distelhausen, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Das Auto erfasste das Wildtier, wodurch dieses so schwer...

  • Main-Tauber
  • 06.08.20
  • 170× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 27.07.2020
Kreis Obernburg | Wildunfälle, Kollision, Ins Schleudern geraten

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Montag, 27. Juli 2020   Wildunfälle-keine Polizei/Jagdpächter verständigt Am Wochenende sind im Bereich des PI Obernburg mehrere Verkehrsteilnehmer in Wildunfälle verwickelt gewesen. In den meisten Fällen verständigten die Verunfallten die Polizei, um den Unfall aufnehmen zu lassen und zu gewährleisten, dass bei angefahrenen Tieren, die nicht an der Unfallstelle verenden, eine Nachsuche durch den Jagdpächter veranlasst wird, damit die...

  • Kreis Miltenberg
  • 27.07.20
  • 321× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Kahl a.Main | Wildunfall mit Reh

Pressebericht der PI Alzenau für Mittwoch, 13.05.2020 Kahl a. Main. Am Dienstagmorgen gegen 06.45 Uhr befuhr ein 49jähriger VW-Fahrer die Staatsstraße 3308 von Hanau in Richtung Kahl a. Main, als ihm ein Reh in seinen Pkw lief. Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 EUR. Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Kahl a.Main
  • 13.05.20
  • 77× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wildschwein und Reh bei Verkehrsunfällen umgekommen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 01.03.2020 Erlenbach a. Main, Lkr. Miltenberg. Ein Wildschwein wurde am Samstag Opfer eines Verkehrsunfalls. Es rannte am späten Abend auf die Mechenharder Straße zwischen Mechenhard und Erlenbach, direkt vor einen Ford. Den Anstoß überlebte das Tier nicht. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Sulzbach a. Main, Lkr. Miltenberg. Das gleiche Schicksal ereilte ein Reh, das am Samstagabend zwischen Soden und Sulzbach auf die...

  • Erlenbach a.Main
  • 01.03.20
  • 297× gelesen
Energie & Umwelt

Wildschäden auf Streuobstwiesen diskutiert - Runder Tisch in Hausen sucht gemeinsam Lösungen

Wie kann man Wildschäden auf Streuobstwiesen weitestgehend vermeiden, ohne die Baumbestände mit hohem Aufwand mit einem Zaun zu umgeben? Auf Initiative des Hausener Gemeinderats Karl Zimmermann haben Bürgermeister Manfred Schüssler, Landrat Jens Marco Scherf sowie Vertreterinnen und Vertreter der Unteren Jagdbehörde und des Amts für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten über dieses Thema diskutiert und Lösungsansätze erarbeitet. Der Runde Tisch war als Reaktion auf eine Petition Zimmermanns...

  • Miltenberg
  • 13.01.20
  • 93× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wildunfälle auf der B469

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 02.01.2020 Trennfurt/Wörth a.Main, 01.01.2020 - Zwei Wildunfälle ereigneten sich am Neujahrstag auf der B469 im Bereich Klingenberg und Wörth. Gegen 18:30 Uhr überquerte ein Wildschwein bei Wörth die B469 und wurde von einem Pkw erfasst. Kurze Zeit später wollte ein Fuchs bei Trennfurt die B469 überqueren und wurde ebenfalls von einem Pkw erfasst. Bei den Zusammenstößen wurden beide Fahrzeuge leicht beschädigt. Die Wildtiere überlebten die...

  • Trennfurt
  • 02.01.20
  • 600× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Unfallgeschehen mit neun Wildschweinen

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 26.11.19 Niedernberg. Am Montag gegen 06:20 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 469 in Richtung Aschaffenburg im Bereich der Anschlussstelle Niedernberg ein Verkehrsunfall, bei dem drei Pkws mit kurzem Zeitversatz insgesamt neun Wildschweine erfassten und ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand. Die Tiere, eine Bache mit ihren Überläufern, wurden hierbei getötet. Die Strecke musste für 45 Minuten zur Bergung der Tiere vollständig...

  • Niedernberg
  • 26.11.19
  • 368× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wildunfälle

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 12.10.2019 Erlenbach a. Main, Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Reh entstand ein hoher Schaden, der sich auf 4000 Euro beläuft. Ein Mercedesfahrer war am Freitag um 22.25 Uhr von Erlenbach a. Main in Richtung Elsenfeld unterwegs, als das Reh auf die Straße hüpfte. Es verendete nach der Kollision. Auf der gleichen Strecke kam es um 22.40 Uhr nochmals zu einem Wildunfall, bei dem ein Reh von...

  • Erlenbach a.Main
  • 12.10.19
  • 247× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Hirsch überfahren

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Donnerstag, 4. April 2019 Eschau, St 2308 Ein ausgewachsener Hirsch hat am Mittwoch früh gegen 06.40 Uhr einen Wildunfall verursacht. Das Tier war zur Unfallzeit auf der Strecke zwischen Neuhammer und Hobbach über die Fahrbahn gelaufen und von einem Pkw Skoda erfasst worden. Durch die Wucht der Kollision kam das Tier auf der Gegenfahrbahn zum liegen und verendete dort. Trotz einer sofortigen Absicherung der Unfallstelle mittels...

  • Eschau
  • 04.04.19
  • 331× gelesen
Energie & Umwelt
Landrat Jens Marco Scherf (links) und Sachgebietsleiterin Regina Groll freuen sich über den neuen Wildschadensschätzer Fridolin Sennert.

Fridolin Sennert als Wildschadensschätzer bestellt

Landrat Jens Marco Scherf hat in der Sitzung des Jagdbeirats am Donnerstag Fridolin Sennert (Kirchzell-Preunschen) per Handschlag zum ehrenamtlichen Wildschadensschätzer bestellt. Sennerts Aufgabe sowie der seiner Kollegen ist es, Wild- und Jagdschäden aufzunehmen und deren Höhe zu schätzen, sofern der Geschädigte und der Schadensersatzpflichtige sich nicht gütlich einigen oder einer der Beteiligten einen Schätzer anfordert. Nach Anhörung des Jagdbeirats, der sich einstimmig für Sennert...

  • Miltenberg
  • 18.02.19
  • 209× gelesen
Blaulicht

Wildsau auf der Straße liegen gelassen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Dienstag, 11. Dezember 2018 Elsenfeld Auf der Staatsstraße von Elsenfeld nach Eschau kollidierte eine VW-Fahrerin um 06.30 Uhr mit einem Wildschwein, welches durch den Unfall tot auf der Fahrbahn liegen blieb. Die Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt nach Hause fort, von wo die Polizei verständigt wurde. Kurz nachdem die Verursacherin weiter gefahren war, überfuhr ein Sprinterfahrer den Kadaver. Nach diesem Unfall war die Elektrik des...

  • Elsenfeld
  • 11.12.18
  • 272× gelesen
Blaulicht

Fuchs verursacht Auffahrunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 1. September 2018 Sulzbach, Lkr. Miltenberg Ein Fuchs war der Grund für einen Auffahrunfall in der Nacht zum Samstag, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 22-jährige Fahrerin eines Skoda fuhr von Soden kommend auf der Kreisstraße in Richtung Sulzbach. Als sie vor sich auf der Straße einen Fuchs erkannte musste sie eine Vollbremsung einleiten, um das Tier nicht zu erfassen. Ein hinter ihr fahrender 16-jähriger konnte sein...

  • Sulzbach a.Main
  • 01.09.18
  • 54× gelesen
Blaulicht

Kradfahrer stürzt wegen Reh

Pressebericht der PI Obernburg für Mittwoch, 04.07.18 Kleinwallstadt, K MIL 26 Ein Kradfahrer ist am Dienstag Abend gegen 22.25 Uhr bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Hofstetten und Kleinwallstadt verunglückt. Der Großostheimer war von Hofstetten kommend Richtung Kleinwallstadt unterwegs als kurz vor dem Ortsschild ein Reh von links auf die Straße lief und auf der Fahrbahn stehen blieb. Der Kawasakifahrer bremste hierauf stark ab, überschlug sich mit seinem Krad und rutschte...

  • Kleinwallstadt
  • 04.07.18
  • 48× gelesen
Natur & Tiere

Getötetes Rotwild im Rotwildgebiet Spessart

Nach den zum Ende des Jagdjahres vorliegenden Meldungen der Jäger im Rotwildgebiet Spessart ist dort für das zurückliegende Jagdjahr eine auffallend hohe Anzahl getöteten Rotwilds (45 Stücke) zu beklagen. Neben den Verkehrsopfern gab es auch 11 Tiere, die durch nicht entfernte Weidezäune zu Tode kamen, meist nach einem verzweifelten Todeskampf. 12 Tiere wurden gerissen, vermutlich durch wildernde Hunde. Nachweise über zunächst vermutete Wolfsrisse liegen bisher nicht vor. Um dem Wild solch...

  • Miltenberg
  • 24.04.18
  • 31× gelesen
Blaulicht

Vier Wildunfälle innerhalb von wenigen Minuten

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.03.2018 Buchen: Um gleich vier Wildunfälle mussten sich Beamte des Polizeireviers Buchen am Montag, zwischen 6.30 und 6.50 Uhr, kümmern. Um 06.30 Uhr war ein Hyundai-Fahrer mit einem Dachs zusammengeprallt, der gerade die Landstraße zwischen Scheidental und Waldauerbach überquerte. Das Tier wurde bei dem Unfall getötet, an dem Kleinwagen entstand Sachschaden. Fast zeitgleich ereignete sich auf der Panzerstraße ein weiterer Wildunfall....

  • Buchen (Odenwald)
  • 27.03.18
  • 119× gelesen
Blaulicht

Totes Reh nach Wildunfall vermutlich entwendet

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.01.2018 Buchen: Ob auf der Kreisstraße zwischen Hainstadt und Walldürn-Hornbach Wilderer unterwegs waren, versucht derzeit das Polizeirevier Buchen zu klären. Auf der Strecke war es am Freitag, gegen 7.30 Uhr, zu einem Wildunfall gekommen. Der Autofahrer musste die Unfallstelle kurz verlassen, um von einem Grillplatz aus mit dem Handy die Polizei zu rufen. Als er kurze Zeit später mit den Beamten wieder an die Unfallstelle...

  • Buchen (Odenwald)
  • 16.01.18
  • 48× gelesen
Blaulicht

Mit Reh kollidiert

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.12.2017 Osterburken: In den frühen Abendstunden des Dienstags befuhr der 68-jährige Fahrer eines Mercedes die Osterburkener Straße von Hemsbach kommend in Richtung Osterburken. Zirka 200 Meter vor Ortseingang Osterburken querte ein Reh die Fahrbahn, welches vom Pkw erfasst und bei dem Aufprall getötet wurde. Der dabei am Pkw entstandene Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. NEU! Die WhatsApp-News für Blaulicht-Meldungen auf...

  • Osterburken
  • 13.12.17
  • 23× gelesen
Blaulicht

Buchen: Schwer verletzte Fahrerin nach Pkw-Zusammenstoß mit Wildschwein

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.11.2017 Bei einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Wildschwein auf der Landesstraße 582 hat sich die 27-jährige Fahrerin am Samstagabend schwere Verletzungen zugezogen. Die Frau war von Buchen kommend stadtauswärts in Richtung Eberstadt unterwegs, als das Tier die Fahrbahn kreuzte und das Fahrzeug streifte. Nach dem Unfall versorgte ein Notarzt die 27-Jährige, die anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der 31-jährige...

  • Buchen (Odenwald)
  • 21.11.17
  • 40× gelesen
Blaulicht

Mosbach: Auffahrunfall wegen Wildwechsel

PRESSEMITTEILUNG mit Berichten aus den Neckar-Odenwald-Kreis vom 07.11.2017 In Mosbach-Sattelbach entstand am Dienstag gegen 7.20 Uhr zirka 6.000 Euro Sachschaden bei einem Auffahrunfall. Ein 18-Jähriger war mit seinem Suzuki von Sattelbach in Richtung Lohrbach unterwegs. Plötzlich querten drei Rehe die Fahrbahn, sodass der junge Autofahrer sein PKW abbremsen musste. Eine hinter ihm mit ihrem Fiat fahrende 18-Jährige erkannte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf den Vordermann auf....

  • Mosbach
  • 07.11.17
  • 31× gelesen
Blaulicht

Buchen: Quad-Fahrer kollidiert mit Wildschwein

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.10.2017 Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Quad und einem Wildschwein kam es am Dienstagabend, gegen 22.45 Uhr, auf dem Verbindungsweg zwischen Walldürn und Hainstadt. Ein 27-Jähriger war mit seinem Fahrzeug in Richtung Hainstadt unterwegs, als plötzlich von links ein Wildschwein auf die Fahrbahn lief. Dort kam es dann zum Zusammenprall, wodurch das Tier getötet wurde und der Quad-Fahrer zu Fall kam. Dieser zog sich so schwere...

  • Buchen (Odenwald)
  • 04.10.17
  • 26× gelesen
Blaulicht

Höpfingen: Wildunfall

PRESSEMITTEILUNG des PP Heilbronn vom 11.09.2017 aus dem Neckar-Odenwald-Kreis 3.000 Euro Schaden entstanden an einem Pkw Audi anlässlich einer Kollision mit einem Reh. Die 38-jährige Pkw-Lenkerin befuhr Sonntagnacht den Gemeindeverbindungsweg von Waldstetten in Richtung Höpfingen als plötzlich von rechts ein Reh die Fahrbahn querte, vom Pkw erfasst und getötet wurde. NEU! Die WhatsApp-News für Blaulicht-Meldungen auf meine-news.de! Hier informieren!

  • Höpfingen
  • 11.09.17
  • 18× gelesen
Blaulicht

Hirsch contra Auto

Altenbuch. Keine Möglichkeit zum Ausweichen hatte am Donnerstagmittag ein Opelfahrer auf der Kreisstraße MIL 26. Er konnte einem querenden Hirsch nicht ausweichen und kollidierte frontal mit dem Tier. Beim Zusammenprall wurde der Fahrer leicht verletzt und musste ins Krankenhaus nach Erlenbach verbracht werden. Der Hirsch verendete im Straßengraben. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 5000 Euro. NEU! Die WhatsApp-News für Blaulicht-Meldungen auf meine-news.de! Hier informieren!

  • Altenbuch
  • 08.09.17
  • 57× gelesen
Blaulicht

Wildunfall mit hohem Sachschaden

Pressebericht der PI Miltenberg vom 16.08.2017Großheubach - Am Dienstag, gegen 00.30 Uhr, fuhr ein Opel-Fahrer auf der Staatsstraße 2441 von Großheubach in Richtung Röllbach, als eine Wildsau von links kommend in das Fahrzeug sprang und von diesem frontal erwischt wurde. Das Tier wurde getötet, das Fahrzeug stark an der Front beschädigt. Zudem lösten auch mehrere Airbags im PKW aus. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 3.000 Euro....

  • Großheubach
  • 16.08.17
  • 73× gelesen
Blaulicht

Wildunfall zu spät gemeldet

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Sonntag, 11. Juni 2017 Röllbach - Am Samstagmorgen gegen 04.30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße MIL 1 ein Wildunfall mit einem Reh. Das Reh wurde im Hüftbereich getroffen und rannte in ein angrenzendes Feld weiter. Der 24-jährige Fahrer fuhr zunächst weiter. Gegen 07.30 Uhr wurde durch einen anderen Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich ein verletzter Rehbock gemeldet. Das Tier musste durch eine Streife erlöst werden. Der eigentliche...

  • Röllbach
  • 11.06.17
  • 143× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.