Wildschaden

Beiträge zum Thema Wildschaden

Blaulicht

Polizeibericht
Kahl/Mömbris | Auffahrunfall, Wildunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Donnerstag, 25.02.2021 Verkehrsunfälle Auffahrunfall Kahl, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Auffahrunfall auf der Staatstraße 3308 entstand am Mittwochmittag ein Schaden von 3.000. Gegen 12.30 Uhr fuhr eine Pkw-Fahrerin von Kahl kommend in Richtung Hanau. An einer Ampel musste sie anhalten, da diese auf Rot schaltete. Dies bemerkt ein 35-jähriger Lkw-Fahrer offenbar zu spät, so dass er trotz einer Vollbremsung auf den Pkw auffuhr. Alle Fahrzeuginsassen blieben...

  • Kahl a.Main
  • 25.02.21
  • 54× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 22.02.2021
Raum Alzenau | Unfall im Begegnungsverkehr, Frontalzusammenstoß, Wildunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Montag, 22.02.21 Verkehrsgeschehen Unfall im Begegnungsverkehr Kleinkahl-Großkahl. Am Sonntag gegen 17:20 Uhr fuhr ein 62 jähriger Busfahrer auf der Großkahler Straße in Richtung Wiesen. An einer Fahrbahnverengung streifte die linke Seite des Busses einen entgegenkommenden VW Golf. An beiden Fahrzeugen entstand auf der jeweiligen linken Seite ein leichter Sachschaden. Dieser wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Die Personalien der Verkehrsteilenehmer wurden vor Ort...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 22.02.21
  • 124× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 19.02.2021
Raum Alzenau | Wildunfall, Fehler beim Rangieren, Körperverletzung und Diebstahl

Pressebericht der PI Alzenau für Freitag, 19.02.2021 Verkehrsunfälle Wildunfall Mömbris-Rappach, Lkr. Aschaffenburg. Am Donnerstag um kurz vor 19 Uhr erfasste eine Pkw-Fahrerin zwischen Gunzenbach und Rappach ein Reh. Dabei entstand an dem Pkw ein Schaden von 2.000 Euro. Fehler beim Rangieren - 10.000 Euro Schaden Alzenau-Wasserlos, Lkr. Aschaffenburg. Nicht unerheblicher Schaden entstand am Donnerstagmittag bei einem Verkehrsunfall in der Freibergstraße. Um 13.15 Uhr wollte ein 27-jähriger...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 19.02.21
  • 61× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Glashofen/Roden | Wildunfall mit Biber, Tresor aufgefunden

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 18.02.2021 Wildunfall mit Biber Marktheidenfeld, OT Glasofen, Lkr. Main-Spessart Ein Biber überlebte am Mittwochabend nicht, nachdem er mit einem Auto kollidierte. Die 19-jährige Fahrerin eines VW Polo befuhr gegen 20:30 Uhr, die Staatsstraße 2312 von Marktheidenfeld kommend in Richtung Esselbach, als ein Biber von rechts die Fahrbahn kreuzte. Durch den Zusammenstoß wurde die Frontstoßstange des Pkws abgerissen. Der geschätzte Schaden liegt bei etwa 3000...

  • Glashofen
  • 18.02.21
  • 62× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 15.02.2021
Raum Aschaffenburg | Pkw nicht angemeldet, Reh bei Zusammenstoß mit Auto getötet, Elektrofahrrad gestohlen

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 15.02.2021 Stadt Aschaffenburg Verkehrsgeschehen Wohnsitz begründet - Pkw nicht angemeldet Am Sonntag um 21:45 Uhr wurde ein Pkw BMW mit südosteuropäischer Zulassung in der Würzburger Straße von einer Polizeistreife angehalten. Bei der Überprüfung des 59-jährigen Fahrers stellte sicher heraus, dass er bereits Mitte 2019 in Goldbach eine Wohnung bezogen hatte, sein Fahrzeug aber immer noch nicht umgemeldet war. Hierdurch hinterzog er...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 15.02.21
  • 91× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Sackenbach/Steinbach | Überladenen Klein-Lkw aus dem Verkehr gezogen, Wildunfall

Pressebericht der PI Lohr a. Main vom 15.02.2021 Lohr a. Main/Sackenbach, Lkr. Main-Spessart Überladenen Klein-Lkw aus dem Verkehr gezogen Am Sonntagabend wurde in Lohr/Sackenbach ein polnischer Klein-Lkw, der im Rahmen des gewerblichen Güterverkehrs unterwegs war, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der abgelastete Iveco deutlich überladen war. Zudem wies die Ladung keinerlei Sicherung auf. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Klein-Lkw musste sich...

  • Sackenbach
  • 15.02.21
  • 31× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Niedersteinbach/Kahl | Wildunfälle

Pressebericht der PI Alzenau für Donnerstag, 11.02.2021 Mömbris-Niedersteinbach, Lkr. Aschaffenburg. Am frühen Donnerstag gegen 02.30 Uhr erfasste eine 57-jährige VW-Fahrerin zwischen Dörnsteinbach und Niedersteinbach ein Reh. Fazit: Reh tot, Pkw im Frontbereich beschädigt (1.000 Euro). Kahl, Lkr. Aschaffenburg. Am Mittwoch gegen 23.45 Uhr kollidierte ein 46-jähriger VW-Fahrer, der von Kahl in Richtung Hanau fuhr mit drei Rehen. Bei dem Zusammenstoß wurde ein Tier tödlich verletzt, der Schaden...

  • Niedersteinbach
  • 11.02.21
  • 55× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 08.02.2021
Raum Marktheidenfeld | Unfälle im Schnee, Wildunfall

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 08.02.2021 Zwei Unfälle im Schnee Lkr. Main-Spessart Marktheidenfeld: Gestern, gegen 21:00 Uhr, fuhr sich eine Autofahrer auf der Bundesstraße 8 einen Reifen platt. Der 27-Jährige war mit seinem Citroen C3 von Esselbach in Richtung Marktheidenfeld unterwegs. Kurz vor der Stadtgrenze konnte er aufgrund stark mit Schnee bedeckter Straße die Fahrbahnbegrenzung nicht mehr richtig erkennen und touchierte einen Bordstein, wodurch der Reifen des rechten...

  • Main-Spessart
  • 08.02.21
  • 59× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Blankenbach | Wildunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Donnerstag, 07.01.2021 Am Dienstag gegen 17.15 Uhr erfasste 61-jähriger BMW-Fahrer auf der Staatsstraße 2305 bei Blankenbach ein Reh. Fazit: Reh tot, Pkw im Frontbereich beschädigt (1.500 Euro Schaden). Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Blankenbach
  • 07.01.21
  • 57× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 06.01.2021
Raum Aschaffenburg | Drogenfahrt, Alkoholfahrt, Wildunfall, Unfallflucht, Unfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 06.01.2021 Stadt Aschaffenburg Verkehrsgeschehen Pkw-Fahrerin unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs In der Alexandrastraße kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Aschaffenburg gegen 20:55 Uhr die Fahrerin eines Peugeot. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich eindeutige Hinweise darauf, dass die 36jährige Fahrerin unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem wurde im Fahrzeuginnern eine kleine Menge Cannabis aufgefunden. Die...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 06.01.21
  • 197× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Lohr a. Main | Unfall mit drei Wildschweinen und einem Fuchs

Pressebericht der PI Lohr am Main vom 22.12.2020 Lohr am Main, Lkr. Main-Spessart Unfall mit drei Wildschweinen Am Montag, gegen ca. 10.00 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2437 zwischen Lohr am Main und Steinfeld zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Wildschweinen. Ein 71 jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Staatsstraße, als kurz vor der Abzweigung in Richtung Wallfahrtskirche Maria Buchen eine Rotte mit zehn Wildschweinen die Fahrbahn überquerte. Der Skoda Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig...

  • Lohr a.Main
  • 22.12.20
  • 141× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Mömbris | Wildunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Dienstag, 24.11.2020 Am Montag um 17.45 Uhr erfasste eine 41-jährige Peugeot-Fahrerin auf der Staatsstraße zwischen Gunzenbach und Hohl ein Reh. Fazit: Reh tot, Pkw im Frontbereich beschädigt (1.500 Euro Schaden). Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Mömbris
  • 24.11.20
  • 74× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 31.10.2020
Raum Alzenau | Wildunfall, Pkw überschlagen, Diebstahl, Betäubungsmittel aufgefunden

Pressebericht der PI Alzenau für Samstag, 31.10.20 Verkehrsgeschehen Wildunfall Geiselbach. Am Samstagmorgen um 05:40 Uhr kam es auf der Kreisstraße AB 12 zwischen Geiselbach und der Abfahrt nach Omersbach zu einem Wildunfall. Der Pkw Kia der 21jährigen Fahrerin wurde im Bereich der Beifahrertür beschädigt. Sie selbst blieb unverletzt. Pkw überschlagen Geiselbach. Am Freitagum 11:00 Uhr fuhr ein 43 Jähriger mit seinem Pkw der Marke Mitsubishi aus Geiselbach kommend auf der Staatsstraße 2306 in...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 31.10.20
  • 259× gelesen
Blaulicht

Mömbris/Kleinkahl | Wildunfall, Kirche in Kleinkahl beschädigt

Pressebericht der PI Alzenau für Donnerstag, 15.10.2020 Wildunfall Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. Am frühen Donnerstag um kurz vor 05 Uhr erfasste ein 31-jähriger Audi-Fahrer zwischen Königshofen und Schimborn ein Reh. Der Pkw wurde im Frontbereich beschädigt (1.000 Euro), das Reh flüchtete. Kriminalitätsgeschehen Kirche in Kleinkahl beschädigt - Zeugen gesucht Kleinkahl, Lkr. Aschaffenburg. In den letzten drei Wochen wurde die Kirche in der Kirchstraße in Kleinkahl mutwillig beschädigt. Ein...

  • Mömbris
  • 15.10.20
  • 216× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Schöllkrippen/Mömbris-Schimborn | Wildunfall, Auffahrunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Dienstag, 06.10.2020 Wildunfall Schöllkrippen, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Wildunfall bei Schöllkrippen entstand am frühen Dienstag ein Schaden von 1.000 Euro. Um kurz vor 01 Uhr erfasste ein 52-jähriger VW-Fahrer, der auf der Kreisstraße von Wiesen in Richtung Sailauf fuhr, auf Höhe von Heinrichsthal, ein Reh. Fazit: Reh tot, Pkw im Frontbereich beschädigt. Auffahrunfall - Verursacherin ohne gültigen Führerschein Mömbris-Schimborn, Lkr. Aschaffenburg. Nach...

  • Schöllkrippen
  • 06.10.20
  • 148× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 13.09.2020
Raum Main-Spessart | Wildunfall, Stromverteilerkasten beschädigt, Zu schnell unterwegs

2 x Wildunfall Triefenstein, Lkr. Main-Spessart – Am Freitag Morgen, 11.09.2020, gegen 05.45 Uhr, kam es auf der Verbindungsstraße von der Tiefenthaler Höhe Richtung Homburg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Reh. Am Fahrzeug entstand geringerer Sachschaden. Der Fahrer blieb unverletzt. Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart – Zu einem weiteren Wildunfall mit einem Reh kam es am 11.09.2020, gegen 07.20 Uhr, auf der Strecke zwischen Fechermühle und Michelrieth. Am Pkw erstand...

  • Main-Spessart
  • 13.09.20
  • 97× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Alzenau/Kahl | Wildunfall, Rangierunfall, Unfallflucht, Kennzeichendiebstahl

Pressebericht der PI Alzenau für Donnerstag, 10.09.2020 Verkehrsunfälle Wildunfall Kahl, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Wildunfall in der Alzenauer Straße entstand am Mittwochabend ein Schaden von 5.000 Euro. Um 23.00 Uhr hatte ein 45-jähriger Audi-Fahrer, der Richtung Alzenau fuhr, am Ortsausgang ein Wildschwein erfasst. Dabei wurde der Pkw nicht unerheblich im Front- und Unterbodenbereich beschädigt. Das Tier wurde bei der Kollision getötet. Fehler bei Rangieren Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am...

  • Alzenau
  • 10.09.20
  • 138× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Kreis Aschaffenburg | Sachbeschädigungen, Körperverletzung, Versuchter Einbruch, Wildunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 29.08.2020 Stadt Aschaffenburg Kriminalitätsgeschehen Sachbeschädigungen an Kfz Ein unbekannter Täter warf in der Zeit von Freitag, 17.45 Uhr bis Samstag, 00.30 Uhr die Seitenscheibe eines in der Karlstraße abgestellten Pkw ein. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt circa 250 Euro. Die Ermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Aschaffenburg geführt. Am Freitag, gegen 22.30 Uhr wurde ein Mann beobachtet, wie er einen abgestellten Pkw in...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 29.08.20
  • 226× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 26.08.2020
Raum Alzenau | Unfallflucht, Zigarettenautomat beschädigt, Wildunfall

Pressebericht der PI Alzenau für Mittwoch, 26.08.20 Verkehrsgeschehen Verkehrsunfälle Pfosten angefahren Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. Bei einer Unfallflucht in der Bahnhofstraße entstand ein Schaden von 5.000 Euro. In der Nacht von Montag auf Dienstag hatte ein unbekanntes Fahrzeug den Steinpfosten einer Hofeinfahrt angefahren. Dieser wurde nach hinten gedrückt, so dass das Tor nun nicht mehr schließt. Der flüchtige Verursacher hatte offenbar auf einer Stellfläche neben der Einfahrt gewendet....

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 26.08.20
  • 259× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 06.08.2020
Main-Tauber-Kreis | Wildunfall, Pedelec-Fahrerin verletzt, Unfall im Kreuzungsbereich

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.08.2020 Tauberbischofsheim: Leicht verletzt bei Wildunfall Ein Leichtverletzter, ein totes Reh und Sachschaden in Höhe von zirka 4.000 Euro sind die Folgen eines Wildunfalls am Mittwochmittag bei Tauberbischofsheim. Ein 47-Jähriger befuhr mit seinem PKW kurz nach 13 Uhr die Landstraße von Grünsfeld kommend in Fahrtrichtung Distelhausen, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Das Auto erfasste das Wildtier, wodurch dieses so schwer...

  • Main-Tauber
  • 06.08.20
  • 200× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 27.07.2020
Kreis Obernburg | Wildunfälle, Kollision, Ins Schleudern geraten

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Montag, 27. Juli 2020   Wildunfälle-keine Polizei/Jagdpächter verständigt Am Wochenende sind im Bereich des PI Obernburg mehrere Verkehrsteilnehmer in Wildunfälle verwickelt gewesen. In den meisten Fällen verständigten die Verunfallten die Polizei, um den Unfall aufnehmen zu lassen und zu gewährleisten, dass bei angefahrenen Tieren, die nicht an der Unfallstelle verenden, eine Nachsuche durch den Jagdpächter veranlasst wird, damit die verletzten...

  • Kreis Miltenberg
  • 27.07.20
  • 323× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Kahl a.Main | Wildunfall mit Reh

Pressebericht der PI Alzenau für Mittwoch, 13.05.2020 Kahl a. Main. Am Dienstagmorgen gegen 06.45 Uhr befuhr ein 49jähriger VW-Fahrer die Staatsstraße 3308 von Hanau in Richtung Kahl a. Main, als ihm ein Reh in seinen Pkw lief. Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 EUR. Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

  • Kahl a.Main
  • 13.05.20
  • 81× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wildschwein und Reh bei Verkehrsunfällen umgekommen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 01.03.2020 Erlenbach a. Main, Lkr. Miltenberg. Ein Wildschwein wurde am Samstag Opfer eines Verkehrsunfalls. Es rannte am späten Abend auf die Mechenharder Straße zwischen Mechenhard und Erlenbach, direkt vor einen Ford. Den Anstoß überlebte das Tier nicht. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Sulzbach a. Main, Lkr. Miltenberg. Das gleiche Schicksal ereilte ein Reh, das am Samstagabend zwischen Soden und Sulzbach auf die Fahrbahn...

  • Erlenbach a.Main
  • 01.03.20
  • 299× gelesen
Energie & Umwelt

Wildschäden auf Streuobstwiesen diskutiert - Runder Tisch in Hausen sucht gemeinsam Lösungen

Wie kann man Wildschäden auf Streuobstwiesen weitestgehend vermeiden, ohne die Baumbestände mit hohem Aufwand mit einem Zaun zu umgeben? Auf Initiative des Hausener Gemeinderats Karl Zimmermann haben Bürgermeister Manfred Schüssler, Landrat Jens Marco Scherf sowie Vertreterinnen und Vertreter der Unteren Jagdbehörde und des Amts für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten über dieses Thema diskutiert und Lösungsansätze erarbeitet. Der Runde Tisch war als Reaktion auf eine Petition Zimmermanns an...

  • Miltenberg
  • 13.01.20
  • 100× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wildunfälle auf der B469

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 02.01.2020 Trennfurt/Wörth a.Main, 01.01.2020 - Zwei Wildunfälle ereigneten sich am Neujahrstag auf der B469 im Bereich Klingenberg und Wörth. Gegen 18:30 Uhr überquerte ein Wildschwein bei Wörth die B469 und wurde von einem Pkw erfasst. Kurze Zeit später wollte ein Fuchs bei Trennfurt die B469 überqueren und wurde ebenfalls von einem Pkw erfasst. Bei den Zusammenstößen wurden beide Fahrzeuge leicht beschädigt. Die Wildtiere überlebten die...

  • Trennfurt
  • 02.01.20
  • 602× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Unfallgeschehen mit neun Wildschweinen

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 26.11.19 Niedernberg. Am Montag gegen 06:20 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 469 in Richtung Aschaffenburg im Bereich der Anschlussstelle Niedernberg ein Verkehrsunfall, bei dem drei Pkws mit kurzem Zeitversatz insgesamt neun Wildschweine erfassten und ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand. Die Tiere, eine Bache mit ihren Überläufern, wurden hierbei getötet. Die Strecke musste für 45 Minuten zur Bergung der Tiere vollständig gesperrt...

  • Niedernberg
  • 26.11.19
  • 370× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Wildunfälle

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 12.10.2019 Erlenbach a. Main, Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Reh entstand ein hoher Schaden, der sich auf 4000 Euro beläuft. Ein Mercedesfahrer war am Freitag um 22.25 Uhr von Erlenbach a. Main in Richtung Elsenfeld unterwegs, als das Reh auf die Straße hüpfte. Es verendete nach der Kollision. Auf der gleichen Strecke kam es um 22.40 Uhr nochmals zu einem Wildunfall, bei dem ein Reh von einem...

  • Erlenbach a.Main
  • 12.10.19
  • 250× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Hirsch überfahren

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Donnerstag, 4. April 2019 Eschau, St 2308 Ein ausgewachsener Hirsch hat am Mittwoch früh gegen 06.40 Uhr einen Wildunfall verursacht. Das Tier war zur Unfallzeit auf der Strecke zwischen Neuhammer und Hobbach über die Fahrbahn gelaufen und von einem Pkw Skoda erfasst worden. Durch die Wucht der Kollision kam das Tier auf der Gegenfahrbahn zum liegen und verendete dort. Trotz einer sofortigen Absicherung der Unfallstelle mittels Warndreieck...

  • Eschau
  • 04.04.19
  • 332× gelesen
Energie & Umwelt
Landrat Jens Marco Scherf (links) und Sachgebietsleiterin Regina Groll freuen sich über den neuen Wildschadensschätzer Fridolin Sennert.

Fridolin Sennert als Wildschadensschätzer bestellt

Landrat Jens Marco Scherf hat in der Sitzung des Jagdbeirats am Donnerstag Fridolin Sennert (Kirchzell-Preunschen) per Handschlag zum ehrenamtlichen Wildschadensschätzer bestellt. Sennerts Aufgabe sowie der seiner Kollegen ist es, Wild- und Jagdschäden aufzunehmen und deren Höhe zu schätzen, sofern der Geschädigte und der Schadensersatzpflichtige sich nicht gütlich einigen oder einer der Beteiligten einen Schätzer anfordert. Nach Anhörung des Jagdbeirats, der sich einstimmig für Sennert...

  • Miltenberg
  • 18.02.19
  • 225× gelesen
Blaulicht

Wildsau auf der Straße liegen gelassen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Dienstag, 11. Dezember 2018 Elsenfeld Auf der Staatsstraße von Elsenfeld nach Eschau kollidierte eine VW-Fahrerin um 06.30 Uhr mit einem Wildschwein, welches durch den Unfall tot auf der Fahrbahn liegen blieb. Die Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt nach Hause fort, von wo die Polizei verständigt wurde. Kurz nachdem die Verursacherin weiter gefahren war, überfuhr ein Sprinterfahrer den Kadaver. Nach diesem Unfall war die Elektrik des Sprinters...

  • Elsenfeld
  • 11.12.18
  • 280× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.