Verkohlte Bratwürste rufen Feuerwehr auf den Plan

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 17.07.2016

Niedernberg, Lkr. Miltenberg. Einen außergewöhnlich festen Schlaf hatte der Bewohner eines Anwesens im Asternweg. Letztendlich wurde er von der Feuerwehr geweckt. Am späten Samstagabend hatte er sich Bratwürste zubereiten wollen. Während diese in der Pfanne ihrem perfekten Garungsgrad entgegen brutzelten, wurde der Hungrige von Müdigkeit übermannt und schlief ein. Gegen 03:20 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Aschaffenburg ein Notruf über einen Wohnungsbrand ein. Der Bewohner über der Wohnung des übermüdeten Kochs war wach geworden, weil das ganze Haus dicht verqualmt war. Die alarmierten Feuerwehren aus Großwallstadt und Niedernberg hatten die Ursache schnell ausgemacht. Die Bratwürste hatten ihren perfekten Garpunkt weit überschritten und sich in Rauch aufgelöst. Glücklicherweise waren die Würste die einzigen Geschädigten bei diesem Ereignis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen