Der Nikolaus wartete im Weingut Gunther in Großwallstadt
Närrische Weihnachtsfeier der Niedernberger Carnevalisten

Der Nikolaus (Vizevorsitzender Otti Morczinczyk) empfing die NCV-Wanderer im Laubengarten
4Bilder
  • Der Nikolaus (Vizevorsitzender Otti Morczinczyk) empfing die NCV-Wanderer im Laubengarten
  • Foto: Melanie Graner
  • hochgeladen von Melanie Graner

"Ohne Worscht und ohne Woi geht n eschte Nirrenberscher eu" – frei nach diesem Honischer Faschingslied feierte der Carnevalverein seine Weihnachtsfeier am vergangenen Samstag im Weingut Gunther in Großwallstadt. Nach einer gemütlichen Wanderung mit Glühweinpause, erwartete der Nikolaus die Gruppe im Laubengarten des Weinguts. An wärmenden Feuertonnen wurde leckere Rieslingsuppe in heimeliger Atmosphäre gereicht. Der Vergnügungsausschuss hatte sich ein unterhaltsames Abendprogramm ausgedacht. Neben einem lustigen Erdnuss-Schätzspiel, wurden besinnliche Weihnachtslieder zu Blockflötenklängen gesungen. Bevor alle die Heimwanderung antraten, lieferten sich die Närrinnen gegen die Narren einen recht sportlichen und auch lustigen Wettkampf: Die Buchstaben von Schüttelwörtern mussten richtig geordnet und an eine Tafel geschrieben werden.
Nun ist in der Weihnachtszeit erstmal Kräfte sammeln und entspannen angesagt, um energievoll in die kommende Faschingssaison starten zu können.

Autor:

Melanie Graner aus Niedernberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.