Fahrfehler

Es liegen vier Tage Wüste hinter uns. Während der ganzen Etappe wurden wir vom mauretanischen Militär begleitet und hatten drei Wüstenguides dabei. Mittlerweile befinden wir uns in Nouakchott.

Als wir endlich von der Straßen abfuhren, bekamen wir von den Organisatoren eine Einweisung, wie man im Sand am besten fährt. Zuerst hieß es für alle Teams Luft aus den Reifen, damit möglichst viel Auflagefläche entsteht. Vorgabe: Nicht mehr als 1,2 bar.

Dann ging es los. Einer der Guides voraus und alle anderen hinterher. Mit über 80km/h rasten wir über die unebene Strecke. Es kam wie es kommen musste. Plötzlich ragten ganz viele Sandhügel aus dem Boden und die ersten Autos schanzten darüber. Unteranderem wir. Gleich drauf musste die erste lange Tiefsandstrecke überwunden werden. Als wir ohne steckenzubleiben auf der andern Seite ankamen, waren wir erleichtert. Hinter uns hatten sich über 10 Autos eingesandet.

Kurz bevor wir aussteigen wollten, um den anderen Teams zu helfen kam die böse Überraschung. Das Team vor uns wies uns darauf hin, dass wir Kühlwasser verlieren. Also wurde das Auto sofort ausgemacht. Beim Blick unter den Sharan stellten wir fest, dass unser Unterbodenschutz komplett nach hinten gebogen war.

Die Diagnose des VW-Experten Robert vom Team Weltkulturerbe war folgende: Ladeluftkühler undicht, Kühlschläuche beschädigt, Ölfilter defekt. Wir sahen uns schon auf dem Weg in die Werkstatt, doch dann legte Robert los. Während andere Teams schon ihre ersten Reifen wechseln mussten, schraubte er 2,5 Stunden an unseren Problemen herum. Mit Hilfe von Schlauchschellen, einem neuen Ölfilter und Kühlerschlauchresten wurden die defekten Teile auf afrikanische Art ersetzt. Der Unterbodenschutz konnte allerdings nichtmehr angebracht werden.

Nach Absprache mit den Organisatoren ging es für uns dann trotzdem weiter. Ohne Turbounterstützung und mit sehr viel Aufmerksamkeit haben wir die Wüstenetappe gemeistert. Die vielen Eindrücke und den Ruhetag am Strand hätten wir auch nicht missen wollen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen