90 Jahre Musikverein Wenschdorf-Monbrunn:
Jubiläumsfeier bei strahlendem Sonnenschein - Hielt Bischofssegen Unwetter fern?

"Einmal mit einem richtig großen Bulldog fahren", diesen Traum erfüllte sich Bischof Francis Aquirinus Kibira aus Uganda am Sonntag auf dem Jubiläumsfest des Musikvereins Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn e.V.
121Bilder
  • "Einmal mit einem richtig großen Bulldog fahren", diesen Traum erfüllte sich Bischof Francis Aquirinus Kibira aus Uganda am Sonntag auf dem Jubiläumsfest des Musikvereins Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn e.V.
  • hochgeladen von Stefan Rüttiger

[Bilder: Stefan Rüttiger | Patrick Bischof | Bruno Grän]

Bei strahlendem Wetter feierte der Musikverein Wenschdorf-Monbrunn am Sonntag, 18. August 2019 sein 90jähriges Jubiläum.
Bereits vor dem Gottesdienst um 9:30 Uhr erwartete die Vereinsmitglieder und Gäste eine Überraschung. Als Patenverein zog der Musikverein Röllbach, der auch den anschließenden Gottesdienst zum Teil musikalisch umrahmte, feierlich mit einem Marsch ein. Bischof Francis Aquirinus Kibira aus Uganda zelebrierte vor zahlreichen Besuchern eine Messe auf dem Festgelände, der von Wenschdorfern und Monbrunnern feierlich umrahmt wurde. Höhe Punkt für die Gottesdienstbesucher - aber auch für den Bischof - war die Segung der Bulldogs auf der Filmreif-Bulldog-Wiese, für die man ihm ein "Papamobil" zur Verfügung gestellt hatte. Dass Bischof Kibira auf dem weiträumigen Gelände nicht mit Weihwasser sparte, zahlte sich gegen Abend auf wunderbare Weise aus: als um 17 Uhr ein Unwetter aufzog, waren viele umliegenden Ortschaften - auch in unmittelbarer Nähe - betroffen. In Wenschdorf regnete es zu diesem Zeitpunkt keinen Tropfen.
Der Vorsitzende des Musikvereins Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn, Bruno Grän, dankte allen Anwesenden, allen Helfern und Gönnern des Vereins für Ihre Unterstützung und stockte die 500,-€, welche die Kollekte erzielte, großzügig auf. Bischof Kibira wird das Geld zum Bau einer Schule in Uganda verwenden. 
Wie auch am Samstag war viel auf dem Festgelände geboten, neben einer Ausstellung landwirtschaftlicher Fahrzeuge der Firmen BayWa, Claas und Münig gab es einen E-Mountain-Bike-Test-Trail, zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche, wie Strohhüpfburg, Barfußpfad, Bierkastensteigen, Lasergewehr-Schießen, Kinderschminken und einen Abenteuerland-Parcour. 
Nach dem Frühschoppen, den der Musikverein Röllbach bestritt, spielte der Musikverein Collenberg auf, der gegen Abend vom Musikverein Waldstetten abgelöst wurde. Gelobt wurde das mit viel Liebe angelegte Festgelände, das HoMat-Holzzelt, die massive Holzbühne sowie die aufwändige Deko.
Für das leibliche Wohl sorgte die Metzgerei Druckmiller aus Miltenberg, für gute Weine sorgte die Familie Meisenzahl in der Filmreif-Wein-Bar und auch das Faust-Bier bzw. Radler erhielt regen Zuspruch.

Alles in allem ein wunderschönes Event, das wieder einmal alle Erwartungen getoppt hat.
[b]
Weitere Bilder und Berichte Teil 1:
Wenschdorf Filmreif Bulldogkino am Samstag

Weitere Bilder und Berichte Teil 2:
Wenschdorf Filmreif Bulldogkino am Samstag

Freuen Sie sich auf den meine-news.TV-Film, der noch diese Woche fertiggestellt wird und hier in meine-news.de zu finden sein wird.[/b]

Autor:

Stefan Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.