Polizeibericht
Lauda-Königshofen/Wertheim | Beim Abbiegen stehengeblieben, Mit Stein auf Mann geworfen

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 24.11.2020

Lauda-Königshofen: Beim Abbiegen stehengeblieben
Trotz Gegenverkehr ist eine 25-Jährige am Montagnachmittag in Lauda-Königshofen mit ihrem Auto abgebogen. Zuvor war die Frau auf der Bundesstraße 290 von Lauda-Königshofen kommend in Fahrtrichtung Unterbalbach unterwegs. Auf Höhe der Deubacher Straße befuhr sie gegen 17.30 Uhr die Linksabbiegerspur, um in die Deubacher Straße zu gelangen. Dann leitete sie das Abbiegemanöver ein. Als der vor ihr befindliche Pkw verkehrsbedingt zum Stehen kam, stockte der Verkehr und die junge Frau befand sich mit dem Heck ihres Wagens noch auf der Hauptstraße. Das entgegenkommende Fahrzeug eines 77-Jährigen kollidierte mit dem Hindernis. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 7.000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Wertheim: Mit Stein auf Mann geworfen
Ein 31-Jähriger hat am Montagmittag in Wertheim randaliert und einen 24-Jährigen mit eine Stein beworfen. Zeugen hatten die Einsatzkräfte verständigt, da der Mann gegen 13.45 Uhr in der Bahnhofstraße mit seinem Verhalten auffiel. Beim Eintreffen der Polizei stand der polizeibekannte 31-Jährige oberkörperfrei mitten auf der Straße und befand sich in einer verbalen Auseinandersetzung mit dem 24-Jährigen. Aus nicht bekannten Gründen war es bereits zuvor im angrenzenden Ärztehaus zu Streitigkeiten zwischen den beiden Beteiligten gekommen. Offenbar war der 31-Jährige dem Mann und dessen Frau dann zu deren PKW gefolgt. Dort warf er mit einem aufgehobenen Stein nach dem 24-Jährigen und wollte im Anschluss noch mit einem Fahrradständer auf den Kontrahenten losgehen, was jedoch misslang. Zur Klärung der Lage nahmen die Polizeibeamten den 31-Jährigen vorläufig fest. Ein Rettungsdienst kam vor Ort und untersuchte den 24-Jährigen. Dieser war leicht verletzt. Der 31-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen