Polizeibericht
Wörth/Sulzbach | Stark betrunkener Jugendlicher, Bekifft mit Auto unterwegs, Auto verkratzt, Auffahrunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Freitag, 5. November 2021

Stark betrunkener Jugendlicher
Wörth a.Main, Presentstraße

Einen stark alkoholisierten Jugendlichen haben Beamte der PI Obernburg am Freitag früh, gegen 02.50 Uhr, auf dem Radweg im Bereich der Presentstraße angehalten. Bei Ansprache konnte sich der junge Mann, der mit einem Mountainbike unterwegs war, nur schwer artikulieren und zeigte massive körperliche Ausfallerscheinungen. Ein Test am Alcomaten ergab 1,72 Promille.
Die Beamten ordneten hierauf eine Blutentnahme bei dem Jugendlichen an bevor er nach Hause entlassen wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Bekifft mit Auto unterwegs
Wörth a.Main, Landstraße

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle haben beamte der PI Obernburg am Donnerstag Vormittag gegen 09.10 Uhr eine Klingenbergerin aus dem Verkehr gezogen.
Bei der Kontrolle der jungen Frau bemerkten die eingesetzten Beamten für Drogenkonsum typische körperliche Ausfallerscheinungen. Hierauf angesprochen räumte die Pkw-Fahrerin ein, Marihuana konsumiert zu haben.
Die Beamten ordneten hierauf eine Blutentnahme an. In der Wohnung der Klingenbergerin stellten die Beamten noch eine geringe Menge Marihuana sicher.

Auto verkratzt
Sulzbach a.Main, Kübler Ring

In der Zeit von 02.11.2021 (Di), 15:00 bis 03.11.2021 (Mi), 16:30 Uhr ist im Kübler Ring ein Pkw ZFA Italy, Typ CVF2, erheblich beschädigt worden. Vermutlich wurde der silberne Pkw, der am Fahrbahnrand im Kübler Ring geparkt war, mit einem Schlüssel o. ä. spitzen Gegenstand auf der gesamten Fahrzeuglänge verkratzt. Der angerichtete Sachschaden dürfte ca. 1000 Euro betragen.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren
Sulzbach a.Main, Spessartstraße

Ein Auffahrunfall ist am Donnerstag früh gegen 07.00 Uhr aus der Spessartstraße gemeldet worden. Eine Großostheimerin war hier auf der Spessartstraße, von Leidersbach kommend Richtung Ortsmitte unterwegs. Als ein vorausfahrender Touaregfahrer sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte die junge VW-Fahrerin das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf den Pkw VW Touareg auf. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen