Adventskalender für die beste Freundin

Adventskalender sind seit ich denken kann meine große Leidenschaft. Jedes Jahr überrasche ich meine Freunde und Familie mit selbst gebastelten Adventskalendern. Heute möchte ich zeigen welche Art von Adventskalender sich für die beste Freundin besonders gut eignen.

Wer der besten Freundin eine Freude bereiten will, weiß meistens ziemlich genau, was als Geschenk perfekt ist. Warum sollte das nicht auch vor Weihnachten mit einem Adventskalender klappen? Natürlich werden viele schöne Adventskalender für Frauen im Handel angeboten.

Das können Kalender mit hochwertigen Süßigkeiten, aber auch mit Kosmetikproben sein. Besonders individuell wird jedoch der selbstgestaltete Kalender, auf die Vorlieben der Freundin abgestimmt.

Woher kommt die Tradition des Adventskalenders?

Die Geschichte des Adventskalenders kann bis in das 19. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Er diente zuerst als Zählhilfe und als Zeitmesser. Der erste selbstgebastelte Adventskalender stammt wahrscheinlich aus dem Jahr 1851 und hatte bereits verschiedene Vorläufer. Seinen Ursprung hat er in der christlichen Tradition.

Katholiken pflegten vor Weihnachten tägliche Adventsandachten in der Kirche, während evangelische Christen daheim Bibelstellen vorlasen, sangen, Verse aufsagten und beteten. Um den Kindern die Zeit vor Weihnachten zu verkürzen, aber auch den festlichen Charakter der Adventszeit nahezubringen, wurden 24 Bilder mit weihnachtlichen Motiven an die Wand oder das Fenster gehängt. Andere Familien malten Kreidestriche an die Tür, von denen Kinder an jedem Tag einen wegwischen durften.

Die Adventssonntage waren etwas Besonderes und daher durch längere oder farbige Striche gekennzeichnet. Später wurden kleine Holzgestelle in Form von Tannenbäumchen oder Leitern gebaut, an die Sterne oder Bibelverse gehängt wurden. Thomas Mann beschreibt in seinem Roman "Buddenbrooks" einen Abreißkalender, der von der Kinderfrau Ida für den kleinen Hanno gebastelt wurde. Der erste gedruckte Adventskalender wurde vom Münchner Verleger Gerhard Lang im Jahr 1903 herausgebracht und trug den Titel "Im Lande des Christkinds". Mehr Infos zur Herkuft des Brauchs gibt es hier

Interessen und Hobbys der Freundin beachten

Ein individueller Adventskalender kommt bei der Freundin besonders gut an, denn schließlich werden die Interessen und Hobbys der Freundin berücksichtigt. Die Freundin, die fitnessbegeistert ist, freut sich über kleine Bilder und Anleitungen für Workouts, aber auch über verschiedene Fitness-Accessoires. Eine Frau, deren Hobby das Kochen ist, wird sich über kleine Kochbücher, Rezepte, Gewürze oder kleine Küchengeräte freuen. Kosmetik erfreut viele Frauen.

Der Kalender für die Freundin kann mit Kosmetikproben, aber auch mit kleinen Kosmetikpinseln, Nagelfeile, Nagellack in verschiedenen Farben, Kosmetik-Pads und anderen Dingen für die Schönheit gefüllt werden. Ist die Freundin eine Hobbygärtnerin, wird sie sich über Blumenzwiebeln, Sämereien, Gartenhandschuhe und vielfältige Gartentipps freuen. Viele weitere Tipps findet man in diesem Artikel

Liebt sie Haustiere, kann der Adventskalender nicht nur schöne Dinge für Frauchen, sondern auch Snacks für Katze oder Hund enthalten. Bei einem Kalender nach Interessen oder Hobbys sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Fertigen Adventskalender kaufen oder selber machen?

Fertige Adventskalender werden in großer Vielfalt angeboten. Sie enthalten Süßigkeiten von verschiedenen Marken, kleine Likörfläschchen, aber auch Kosmetik. Sicher kommen solche Kalender bei der besten Freundin gut an. Kaufen kann jedoch jeder.

Noch mehr Begeisterung wird ein selbstgebastelter Kalender auslösen. Verschiedene Anregungen hält das Internet bereit. Als Verpackung für die Geschenke können Söckchen, Streichholzschachteln, kleine aus Zeichenkarton gefaltete Päckchen oder kleine Stoffbeutel dienen. Das ganze muss auch gar nicht viel Geld kosten wie man hier sehen kann. Im nachfolgenden Video bekommt man 2 tolle Bastel-Ideen:

Beliebte Geschenke: Parfümproben, Schmuck, Schokolade & mehr

Wer einen Adventskalender für die Freundin selbst bastelt, kann darin viele schöne kleine Geschenke verpacken. Beliebt sind Parfümproben. Das neueste Parfum der Lieblingsmarke, ein schöner Duft, den die Freundin noch nicht ausprobiert hat, aber auch eine Sonderedition eines Duftklassikers kommen gut an. Schmuck begeistert die meisten Frauen.

Das kann hübscher Modeschmuck, aber auch selbst gestalteter Schmuck sein. Trägt die Freundin ein Bettelarmband, können dafür kleine Anhänger geschenkt werden. Hat die Freundin langes Haar, das sie gerne extravagant frisiert, können Haarkämmchen und Haarspangen im Adventskalender verpackt werden.

Schokolade ist ein Klassiker und kann nach dem Geschmack der Freundin ausgewählt werden. Beliebt sind auch kleine Likörflaschen oder Piccolo-Sekt.

Autor:

Ariane Bischoff aus Alzenau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.