Polizeibericht vom 25.02.2021
Raum Aschaffenburg | Geldbörsendiebstahl, Rollerfahrer angefahren, Unfall beim Rückwärts ausparken, Drogenfahrt, Auffahrunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 25.02.2021

Stadt Aschaffenburg

Kriminalitätsgeschehen
Geldbörse einer Rentnerin gestohlen
Mainaschaff.
Am Mittwoch, zwischen 13:45 Uhr bis 14 Uhr, befand sich eine 84-jährige Dame in einem Discounter in der Johann-Dahlem-Straße. Als sie ihre Einkäufe an der Kasse bezahlen wollte, bemerkte sie den Diebstahl ihrer roten Ledergeldbörse. Diese war in einem Stoffbeutel, der in ihrem Einkaufwagen lag. In dem Geldbeutel befanden sich neben diversen Dokumenten eine geringe Menge Bargeld. Unter Verdacht steht eine unbekannte Frau, welche die 84-Jährige auffällig vor der Kasse abgelenkt hatte. Eine Beschreibung der Verdächtigen liegt nicht vor.
Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Rollerfahrer im Kreisel angefahren
Großostheim.
Am Mittwochmorgen, gegen 07 Uhr, befuhr ein Pkw Mercedes die Schaafheimer Straße von Großostheim kommend in Richtung Kreisverkehr. Beim Einfahren in den Kreisel übersah die 27-jährige Fahrerin einen dort befindlichen Rollerfahrer. Es kam zur Kollision zwischen der Fahrzeugfront links und der rechten Fahrzeugseite des 47-jährigen Rollerfahrers. Der Mann erlitt Verletzungen im Rücken und Lendenbereich und wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

BMW-Fahrer verursacht Unfall beim Rückwärts ausparken - 76-Jährige leicht verletzt
Kleinostheim.
Am Mittwoch, gegen 16 Uhr, befuhr eine 76-jährige VW-Fahrerin die Hörsteiner Straße. Vor ihr fuhr ein Pkw BMW rückwärts aus einer Hofeinfahrt heraus und auf die Fahrbahn ein. Die 76-Jährige streifte mit ihrer Fahrzeugfront das Heck des BMW. Hierdurch wurde der Pkw VW auf die Gegenfahrbahn gelenkt, wo er mit drei weiteren, geparkten Pkw zusammenstieß. Die VW-Fahrerin wurde leicht verletzt und musste von den Rettern einem Krankenhaus zugeführt werden. Ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der 25-jährige BMW-Fahrer blieb unverletzt. An den fünf beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro. Die Feuerwehr Kleinostheim musste ausrücken, um bei der Absicherung und Räumung der Unfallstelle zu unterstützen.
Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Zwei Rollerfahrer ohne Führerschein und mit Betäubungsmittel erwischt
Großostheim.
Am Mittwochmorgen, gegen 09:50 Uhr, wurden zwei Rollerfahrer im Alter von 18 und 20 Jahren in der Haarstraße einer Kontrolle unterzogen. Beide trugen keinen Helm und konnten keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Zudem war an den Krafträdern kein Versicherungskennzeichen angebracht. Im weiteren Verlauf der Sachverhaltsaufnahme konnte bei dem 18-Jährigen eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Neben dem Betäubungsmittel wurden auch die beiden Roller sichergestellt. Es stehen weitere Überprüfungen zur Ermittlung der Höchstgeschwindigkeit der Zweiräder an. Gegen die beiden jungen Männer wurde ein Strafverfahren wegen unter anderem Fahren ohne Fahrerlaubnis und nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Den 18-Jährigen erwartet zudem noch eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Auffahrunfall zwischen zwei Harley-Fahrern
Stockstadt.
Am Mittwochnachmittag, gegen 14:30 Uhr, befuhren zwei Harley-Fahrer die Obernburger Straße in Richtung Bundesstraße 26. An dem Kreisel zur Taunusstraße verringerte der vorausfahrende 68-jährige Biker verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit. Dies nahm der nachfolgende 66-jährige Harley-Fahrer zu spät wahr und fuhr auf. Durch den Aufprall kam der auffahrende Fahrer nach links zu Fall und verletzte sich an der Schulter und am Knie. Ein Rettungswagen führte den 66-Jährigen einem Krankenhaus zu. Sein Motorrad wurde im vierstelligen Bereich beschädigt. Der 68-Jährige und seine Harley blieben unversehrt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen