Leicht verletzt nach spektakulärem Unfall

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.02.2018

Buchen:
Zwei auf der Fahrbahn stehende Rehe, waren offenbar der Grund eines spektakulären Unfalls am Sonntagabend, gegen 20:30 Uhr, auf der B27 bei Buchen. Der Fahrer eines Opels fuhr von Mosbach in Richtung Buchen Süd als er auf Höhe des Parkplatzes "Runder Tisch" zwei Rehen auswich, die auf der Fahrbahn standen. Durch das Ausweichmanöver verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend durchquerte das Fahrzeug etwa 30 Meter dichtes Buschwerk, welches zur Trennung der Fahrbahn mit dem Parkplatz diente. Hierbei muss der Wagen sich mindestens einmal überschlagen haben. Zu guter Letzt kam der Opel auf dem Parkplatz zum Stehen. Der Wagen wurde total beschädigt, er musste abgeschleppt werden. Der entstandene Flurschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.