Musikalische Lebensfreude pur: Fulminantes Konzert der Fränkischen Rebläuse in Bürgstadt

Viel Applaus und Bewunderung war den jungen und junggebliebenen Akteuren der Fränkischen Rebläuse sicher! Das fast bis auf den letzten Platz gefüllte, sehr gut besuchte "Konzert 16" der Fränkischen Rebläuse kann man als vollen Erfolg bezeichnen!
90Bilder
  • Viel Applaus und Bewunderung war den jungen und junggebliebenen Akteuren der Fränkischen Rebläuse sicher! Das fast bis auf den letzten Platz gefüllte, sehr gut besuchte "Konzert 16" der Fränkischen Rebläuse kann man als vollen Erfolg bezeichnen!
  • hochgeladen von Roland Schönmüller
Wo: Mittelmühle, Am Mühlgraben 1, Bürgstadt auf Karte anzeigen

Impressionen vom gelungenen Konzert der Fränkischen Rebläuse in der Mittelmühle in Bürgstadt am Samstag, dem 05. März 2016.

Elf Musikstücke sorgten unter der bewährten Stabführung von Bernd Hofmann für genussvolle Kurzweil und akustische Abwechslung.

Humorvoll und gekonnt moderierte Jürgen Fischar. In der Pause kam auch das gesellige Beisammensein mit kulinarischen Leckerbissen nicht zu kurz.

Das temperamentvolle, neuzeitliche Stück "Deliverance" von Etienne Crausaz wurde Wochen vorher von sechs heimischen Künstlern auf eigene Weise bildnerisch gestaltet und bei einer Vernissage als Vorgeschmack auf das Konzert präsentiert (wir berichteten bereits darüber).

Die ausdrucksstarken Bild-Werke waren im Foyer noch einmal zu bewundern: es war eine außergewöhnliche Idee, bildende Kunst und Musik hervorragend miteinander zu verknüpfen.

Das Konzert selbst bot viele Überraschungen. Solisten präsentierten in ihren Beiträgen besondere Fertigkeiten, beispielsweise Oliver Stich am Saxophon im Stil von Bossa-Nova-Jazz oder Annalena Meder auf dem Vibraphon mit einer coolen Swingnummer und eigenen Improvisationen.

Passend zu den einzelnen Stücken wurden plakative Bilder auf einer Projektions-Leinwand gezeigt.

Groß war die Bandbreite der ausgewählten Musikstücke vor und nach der Pause:

1. "L'Arlésienne" von George Bizet
2. "Die schöne Helena" von Jaques Offenbach
3. "Liebesflammen" von Julius Fucic
4. "Marsch der Janitscharen" von André-Ernest-Modeste Grétry
5. "Deliverance" von Etienne Crausaz
6. "Kalasnjikov" von Goran Bregovic

PAUSE

7. "Star Wars Saga" von John Williams
8. "Always look on the bright side of life" von Eric Idle
9. "Tribute to Lionel" von André Waignein
10. "Shaker Song" von Jay Beckenstein
11. "Pirates of the Caribbean - At world's end" von Hans Zimmer.

Zugaben waren unerlässlich. Zweimal wurde zu Recht das Musikstück "Kalsasnjikov" von Goran Bregovic gespielt, das durch Dynamik, Temperament und Virtuosität glänzend ankam.

Bregovics Musik
besteht aus aus einer Mischung von Klezmer-Klängen, Polka-Elementen und Weltmusik Zitaten. Neuzeitliche Stil-Elemente werden vom Komponisten geschickt aufgegriffen: Pop, Punk und Rock rissen auch die hiesigen Zuhörer mit.

Pochende Rhythmen und himmelstürzende Melodien vermittelten in der Tat musikalische Lebensfreude pur.

Fazit:

Viel Applaus und Bewunderung war den jungen und junggebliebenen Akteuren der Fränkischen Rebläuse sicher! Das fast bis auf den letzten Platz gefüllte, sehr gut besuchte "Konzert 16" der Fränkischen Rebläuse kann man als vollen Erfolg bezeichnen!

Ausblick:

Das Sommernachts-Konzert vor dem Alten Rathaus in Bürgstadt spielen die Fränkischen Rebläuse am 30. Juli 2016.

Weitere Informationen folgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen