Jahreshauptversammlung der Aktiven Liste Obernburg Eisenbach

Wo: Waldgaststätte Hardt, Naturparkstraße 5, 63785 Obernburg am Main auf Karte anzeigen

Zur Jahreshauptversammlung am 22.04.2016, begrüßte der 1. Vorsitzende Dieter Schnall die anwesenden Mitglieder herzlich und stellte die Beschlussfähigkeit fest.
Im Bericht des Vorsitzenden ging Dieter Schnall auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres ein:
Im Mai 2015 fand ein aktiver Stammtisch in der Häckerwirtschaft Salg statt.
Im Juli 2015 halfen die Mitglieder der Aktiven Liste dem Wasser und Bodenverband beim Mirabellenfest.
Im September 2015 fand ein politischer Stammtisch in der Waldgaststätte Hardt statt.
Im Dezember 2015 war die ALOE mit einem Stand beim Lichterglanz vertreten.
Im Januar 2016 wurde in den Sophienhof nach Rai-Breitenbach gewandert.
Im März 2016 Starkbierabend mit Derblecken im Pia Fidelis.
Im April 2016 wurden die Mitglieder bei einer Kirschblütenwanderung im Obernburger Wald zur Schwarzkirschbaumquelle geführt.
Nach dem Bericht des 1. Vorsitzenden, dankte der Fraktionsvorsitzende Jürgen Wolf der Vorstandschaft für das Engagement und die geleistete Arbeit des letzten Jahres.
Nach den Berichten der Schriftführerin Jennifer Hohm und des Kassiers Richard Neider, wurde die Vorstandschaft entlastet und Roland Dotterweich wurde zum Wahlvorstand gewählt.
Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:
1 .Vorsitzender: Dieter Schnall
2. Vorsitzender: Alex Velte
Schriftführer: Jennifer Hohm
Kassier: Richard Neider
Beisitzer: Prof.Dr. Armin Bonhoff und Uwe Beck
Kassenprüfer: Hubertus Hohm und Helmut Weyland
Öffentlichkeitsarbeit und Kultur: Erica Neider und Erich Reis
Alle Vorstandsmitglieder wurde einstimmig gewählt.

Nach den Wahlen berichteten die Stadträte der ALOE über ihre Arbeit:
Bruno Fischer erklärte der Versammlung, dass die AL viele Anträge stellte, diese aber hinten angestellt würden, oder wegen fehlender Mehrheit im Stadtrat als erledigt empfunden werden.
Manfred Schmock berichtete über die Personalsituation im Rathaus. Mit sehr großem finanziellen Aufwand habe man die Verwaltung im Bereich Stadtmarketing und Städteplanung aufgestockt.
Klaus Fischer erwähnte hierzu, dass die ALOE dieser Einstellungen zugestimmt habe, die Arbeit dieser neuen Mitarbeiter aber beobachten werde. Weiterhin berichtete Manfred Schmock über den Neubau eines Hotels an der „Die Müllerei“, sowie über das Grundstück Jakob. Eine Beleuchtung der öffentlichen Gebäude und Denkmäler sollte in Angriff genommen werden.
Schmunzelnd sprach M. Schmock noch über die freilaufenden Gänse in Eisenbach. Nach ständigen Beschwerden wurde Bürgermeister Fieger gebeten hier einzugreifen. Fieger erklärte, die Gänse seien herrenlos, da könne man nichts machen.
Jürgen Wolf teilte in seinem ausführlichen Bericht über die Stadtratsarbeit u.a. mit, dass ein Wohnwagenstellplatz in Eisenbach am Sportplatz unangebracht sei. Ein Wohnwagenstellplatz gehöre nach Obernburg in die Nähe der Mainanlagen und des Bootsanlegeplatzes.

Unter Punkt Verschiedenes wollten die Versammlungsteilnehmer die neuesten Informationen über die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge erfahren. Dazu erteilte der Vorsitzende das Wort dem 2. Vorsitzenden Alex Velte, der in der Steuerungsgruppe der Stadt Obernburg die Gruppe der “Praktischen Hilfen“ führt.
Er gab einen ausführlichen Bericht darüber ab.

Vorsitzender Dieter Schnall beendete die Versammlung um 22.00 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen