„Vergessenes“ Essen alarmiert die Feuerwehr

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main für Freitag, 02.03.2018

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg - Durch die Rauchentwicklung des auf dem Herd vergessenen Essens schlugen in einem Hochhaus in der Königsberger Straße die Rauchmelder an und die Feuerwehr rückte an.
Noch während der Evakuierungsmaßnahmen konnte aber Entwarnung gegeben werden. Es gab „nur“ die Rauchentwicklung und kein Feuer. So konnten die Bewohner unverrichteter Dinge wieder in ihre Wohnungen zurück.
Die verhinderte Köchin erhält einen Bußgeldbescheid.
Eingesetzt waren die Feuerwehren aus Elsenfeld und den umliegenden Gemeinden, sowie die Drehleiter der ICO.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen