Einbruch in Einfamilienhaus – Täter entkommt unerkannt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 13.12.2016 - Bereich Untermain

ERLENBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Am frühen Montagmorgen ist ein Unbekannter in ein Wohnhaus eingebrochen. Möglicherweise wurde der Täter von der Hauseigentümerin überrascht, die aufgrund verdächtiger Geräusche wach geworden war. Ob etwas entwendet wurde, ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Gegen 04.00 Uhr wurde die Hauseigentümerin wach und stellte daraufhin fest, dass ein Unbekannter gewaltsam durch ein Fenster in ihre Wohnräume eingedrungen war. In verschiedenen Räumen waren Schränke und Schubladen durchwühlt. Es konnte bislang noch nicht geklärt werden, ob auch Gegenstände fehlen. Dem Täter gelang es, unerkannt zu entkommen. Er hinterließ einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Wer am Montagmorgen in der Straße „Am Hang“ etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruch in das Einfamilienhaus im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich mit der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 in Verbindung zu setzen.

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.