Der VFB Eichstädt präsentiert sich beim 1. Heimspiel des SVE eiskalt

2Bilder

Der SV Erlenbach startet mit einer Heimniederlage in die neue Bayernligasaison. Coach Marco Roth sah zunächst einen guten Start seiner Elf.

" Wir haben eigentlich ganz gut begonnen und waren über die Außenbahnen gefährlich«, fasste der Erlenbacher Trainer die Anfangsphase des Matches zusammen. Der VfB diktierte aber insgesamt die Begegnung und nutzte zwei Chancen eiskalt zum 2:0 Auswärtssieg aus. " Ich glaube, wir müssen unsere Punkte gegen andere Mannschaften machen", lautete Marco Roths Kommentar zum Spiel. Eine Möglichkeit wäre die Begegnung am kommenden Mittwoch beim Würzburger FV.

Autor:

Thomas Oswald aus Erlenbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.