Marco Roth neuer Trainer beim SV Erlenbach

2Bilder

Der neue Trainer des Bayernligisten SV Erlenbach heißt Marco Roth. Die Vorstandschaft des SVE und der 42jährige aus Unterafferbach unterzeichneten noch vor dem Jahreswechsel einen entsprechenden Vertrag.

Roth: Klassenerhalt als Kurzfristziel

Beide Parteien streben eine langfristige Zusammenarbeit über die Saison 2015/2016 hinaus an. Der Fokus liegt natürlich kurzfristig darauf, die Bayernliga zu halten.
Roth hat als Spieler und auch als Trainer Erfahrung in den oberen Amateurligen. Als Spieler war er u.a. bei Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, Darmstadt 98 und Viktoria Aschaffenburg aktiv. Trainiert hat Roth die Regionalligamannschaft von Bayern Alzenau und Viktoria Aschaffenburg.

Die Mannschaft ist heiß

Vorstand Thomas Oswald: "Marco Roth hilft uns in idealer Form, unsere Philosophie der Einbeziehung eigener junger Spieler in die Bayernliga-Mannschaft umzusetzen."

Vorstand Lars Nowag: "Marco wird von den Spielern hervorragend als neuer Trainer aufgenommen. Sie brennen schon auf den offiziellen Trainingsauftakt am 23. Januar.
Es hilft natürlich, dass Marco den einen oder anderen Spieler bereits kennt und auf eine sehr erfolgreiche Laufbahn zurückblicken kann."

Das Trainerteam wird ergänzt durch Harry Retsch und Robert Mildenberger. Auch in der Winterpause ist der SVE aktiv. Nachdem kein Weggang zu verzeichnen ist, prüft der Verein derzeit, ob selektiv Verstärkungen möglich sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen