SV Junioren: U19 zwingt Karlstadt beinahe in die Knie und verliert am Ende mehr als unglücklich

27Bilder

28. März. Im Halbfinale des Bezirks – Verbandspokal war der Tabellenzweite der Bezirksoberliga, die JFG Kreis Karlstadt zu Gast. In einer überragenden ersten Halbzeit des SV Erlenbach führten zur Halbzeit völlig überraschend der Favorit. Direkt nach der Halbzeit erzielte Emre Yegin den völlig verdienten Ausgleich. Mit der letzten Aktion des Spiels konnte Karlstadt dann einen Freistoß erfolgreich abschließen. So gewinnt der Favorit am Ende in Erlenbach, ohne dabei die bessere Mannschaft gewesen zu sein. Erlenbach hatte die Karlstädter am Rande einer Niederlage.

Karlstadt eiskalt zur Führung

Bereits in den ersten 10 Minuten erarbeitete sich der SV Erlenbach durch aktives Pressing drei sehr gute Torchancen. Leider konnten Felix Ruhs, Janik Kraus und Serkan Dogan sich nicht entscheidend durchsetzten. In der elften Minute der erste von drei Chancen der Gäste. Der Freistoß zischte nur knapp über die Latte. Einen scharf getretenen Freistoß von Dennis Uhrig konnte der Torwart der Gäste in der 18. Minute gerade noch zur Ecke klären. Nur eine Minute später entschärfte er einen satten Schuss von Janik Kraus. In der 22. Minute erhielt Karlstadt einen Freistoß. Den Abpraller verwertet ein Karlstädter mit einem Sonntagsschuss aus 18 Metern zur überraschenden Führung. Erlenbach blieb seiner Linie treu und setzte Karlstadt weiter enorm unter Druck. Immer wieder erkämpfte sich der SV Erlenbach den Ball. Ein Freistoß von Furkan Seren in der 26. Minute, eine Schusschance von Hami Gündüz in der 35. Minute und eine 1:1 Situation von Dennis Uhrig konnte der Gästetorwart zunichtemachen. Kurz vor der Pause wäre dieser aber geschlagen gewesen. Der Schuss von Serkan Dogan zischte aber nur knapp am Pfosten vorbei.

Der Glücklichere gewinnt am Ende

Nach der Pause setzte der SV Erlenbach das druckvolle Spiel weiter fort. In der 46. Spielminute behauptete Dennis Uhrig im Mittelfeld den Ball und passte zu Emre Yegin. Dieser setzte sich im Laufduell am rechten Strafraumeck durch. Sein trockener Flachschuss schlug unhaltbar in der langen Torecke ein. Ausgleich. Karlstadt antworte in der 51. Minute mit einem Lattenknaller von Leon Mialov. Das Spiel war nun offener, da der SV Erlenbach die Gäste nicht mehr so sehr unter Druck setzten konnte. In der 62. Setzte sich dann Emre Yegin über rechts entscheidend durch. Seine Hereingabe konnte aber Dennis Uhrig aus aussichtsreicher Position nicht verwerten. Ein toll getretener Freist0ß von Dennis Uhrig in der 69. Minute verfehlte sein Ziel knapp. Einen Fernschussknaller von Furkan Seren in der 73. Minute war wieder eine sichere Beute für den Gästetorwart. In der 80. Minute dann eine Schrecksekunde. Furkan Seren bricht im Mittelfeld ohne gegnerische Einwirkung zusammen und war mehrere Minuten nicht ansprechbar. Erneut ein Krankenwagen Einsatz in einem Erlenbacher U19 Spiel. Nach dieser Verletzungsunterbrechung wirkten die Gäste nun frischer und kamen auch zu zwei sehr guten Torchancen. Letztendlich zum Erfolg führte der letzte Freistoß des Spiels. Einem cleveren Pass auf den 17er Turm der Karlstädter überraschte die Erlenbacher Defensive. An allen vorbei kullerte der Ball zum 2:1 Sieg in die rechte Torecke. Abpfiff.

Trainer Thomas Oswald: "In einer tollen ersten Halbzeit fehlten eigentlich nur die Erlenbacher Tore. Nach dem verdienten Ausgleich reichten am Ende die Kräfte nicht, um das sicherlich ents

cheidende Führungstor zu erzielen. So trennten sich zwei gleichwertige Mannschaften, einer der zweite der BOl und einer der Dritte des Kreisklasse, nicht mit einem Unentschieden und einem möglich Elfmeterschießen. In diesem Halbfinale hat also an diesem Tag lediglich die glücklichere Mannschaft gewonnen."

Autor:

Thomas Oswald aus Erlenbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.