"Manege frei" im digitalen Format - zwei virtuelle Circusprojekte in den Pfingstferien
Circus Blamage in virtuellen Pfingstcamps

Der Circus Blamage hat viele Ideen zum digitalen Circuscamp.
  • Der Circus Blamage hat viele Ideen zum digitalen Circuscamp.
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Ruth Weitz

Der Circus Blamage e. V. aus Erlenbach bietet allen interessierten Kindern und Jugendlichen ab 9 Jahren die Möglichkeit, in den herannahenden Pfingstferien Circus zu machen - und das ganz einfach von zuhause aus! Durch eine Mischung aus virtuellen Treffen und praktisch umsetzbaren Circusideen fürs Training im heimischen Wohnzimmer werden zwei digitale Circuscamps entstehen. Sowohl in der ersten (01.06. – 06.06.2020) als auch in der zweiten Ferienwoche (7. Juni bis 12. Juni 2020) sind noch Plätze frei und Anmeldungen – auch für Circusneulinge – sind nach wie vor möglich!

Schon in den Osterferien hat das Team des Vereins bewiesen, dass der Circus Blamage auch virtuell in blamagiger Weise zu den jungen Artist*innen nach Hause kommen kann. Deswegen werden in den kommenden Ferien als Alternative zu den „realen“ Pfingstcamps wieder zwei Circusprojekte in virtueller Form stattfinden. Der Ostercircus in dieser Form war für den Verein absolutes Neuland. Inzwischen sind die Verantwortlichen mit den Möglichkeiten der digitalen Welt jedoch schon vertraut und werden Neues ausprobieren. Beispielsweise werden online Live-Workshops angeboten werden, die es ermöglichen auch in kleineren Gruppen zu trainieren und Dinge auszuprobieren. Also auch für diejenigen, die Ostern schon dabei waren, wird es viel Neues geben!
Die Kinder und Jugendlichen können also gespannt sein, was das Ostercircus-Team alles für die jungen Artist*innen bereithält. Neben zwei täglichen Online-Live-Treffen, in denen der Austausch und das Training im Vordergrund stehen, werden die Teilnehmer*innen mit artistischen oder einfach nur lustigen Aufgaben und Ideen fürs Ausprobieren zuhause versorgt. Sicher ist: Alle werden zusammen blamagigen Circusspaß haben, natürlich viele Circustechniken zusammen trainieren, lachen, kochen, Langeweile besiegen, basteln, und vieles, vieles mehr…
Anmeldungen zum Pfingstcircus können unter info@circus-blamage.de angefordert und nähere Informationen direkt am Blamage-Telefon (0160/95261408) erfragt werden. Der Verein steckt schon mitten in den Vorbereitungen und freut sich auf viele spontane Artist*innen!

Autor:

Ruth Weitz aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen