KjG Erlenbach unterstützt Schule in Madunda, Tansania

Die seit 1981 bestehende Partnerschaft zwischen der UVIKANJO (Katholischer Jugendverband) Madunda in Tansania und der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) Erlenbach ist um ein Kapitel reicher: Die dort ansässige Madunda Secondary School darf sich über 19 Doppelstockbetten inklusive Matratzen im Wert von 1.250 Euro freuen, die die KjG Erlenbach durch verschiedene Aktionen gesammelt hat.
Da die Madunda Secondary School auch von Schüler*innen aus den umliegenden Gemeinden besucht wird und ein täglicher Hin- und Rückweg zu Fuß durch die Berge der Livingstone-Mountains zu weit wäre, stehen in der staatlichen Schule je ein Übernachtungsgebäude für Jungen und Mädchen zur Verfügung. Nachdem das Mädchenschlafhaus bereits in den vergangenen Jahren renoviert wurde, befindet sich nun das Boys Dormitory (Übernachtungsgebäude für Jungen) im Bau. Grund dafür sind die Baufälligkeit des vorhandenen Gebäudes, fehlender Erdbebenschutz und der Bedarf an zusätzlichen Kapazitäten. Mit finanzieller Unterstützung durch die Afrikahilfe Schondorf wird derzeit das Gebäude von Grund auf neu konstruiert, was die Erlenbacher Teilnehmer*innen der KjG Delegation im August 2019 vor Ort unter Augenschein nahmen.
Schon bereits zuvor wurde mit der „Hilfe zur Selbsthilfe“-Organisation vom Ammersee vereinbart, diese Maßnahme zu unterstützen. Mithilfe der 1.250 Euro können nun 19 neue Doppelstockbetten von einem Schreiner vor Ort gefertigt und somit die Übernachtungskapazitäten verdoppelt werden. Die von der KjG gespendete Summe setzt sich zusammen aus Erlösen verschiedener durchgeführter Tansania-Veranstaltungen, dem Verkauf von in Madunda produzierten Stofftaschen sowie Einzelspenden.
Nach Fertigstellung des Neubaus werden die Schüler in Mehrbettzimmern statt in einem großen Schlafsaal untergebracht sowie neue Sanitäranlagen vorhanden sein – eine deutliche Verbesserung der Privatsphäre und hygienischen Bedingungen.

Autor:

Florian Bauer aus Erlenbach a.Main

Webseite von Florian Bauer

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen