Chöre, Pianisten, Bigband, Marimba, Trompete und Sopran

HSG Jugendchor, Leitung: Monika Lingner
Über 100 Schülerinnen und Schüler, die beim Winterkonzert im Hermann-Staudinger-Gymnasium Erlenbach am Main am Dienstag 27. Februar 2018 mitwirken, laden herzlich in die HSG Aula ein. Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr, der Eintritt ist für alle Zuhörer frei.

Die Sängerinnen und Sängern aus den Klassen 5 bis 10 und das Vokalensemble „Les Chouettes“ bieten die Songs „Hot Chocolat“, „Shape of You“, „Lullabye“ und „Esta Es el Tiempo“ in mehrstimmigen Chorsätzen und werben damit auch für die Chorklassen, die im neuen Schuljahr im Gymnasium Erlenbach als Eingangsklassen angeboten werden.
Als Solisten sind beteiligt die Sopranistin Laura Brettschneider mit dem Kunstlied von Eric Satie „La Diva de l’Empire“, als Pianist Amadeus Lorenz mit einer Eigenkomposition, Linus Hein als Trompeter mit dem 2. Satz aus dem Trompetenkonzert von Joseph Haydn und auf dem Marimbaphon spielt Simon Fengler das Werk „Bottom Line“ von Echkard Kopetzki.
Diese Schülerinnen und Schüler präsentieren im Fachbereich Musik das hohe Niveau, mit dem auch im Hermann-Staudinger-Gymnasium das dritte Abiturfach Additum Musik erreicht werden kann.
Musiklehrer Joachim Hammer begleitet alle Solisten, das Gesangsduo mit Klaus-Philipp Schütz und Leon Ballweg beim Song „9crimes“ und den Chor der Q11 und Q12 beim Song „Rolling in the deep“ von Adele am Klavier.
Die HSG Bigband unter Leitung von Bernhard Wehle spielt aus ihrem Jahresprogramm die Titel „Tuxedo Junction“ von Erskine Hawkins, „Maniac“ von Michael Sembello, „Say, Say, Say“ von McCartney/ Jackson und „Caravan“ von Duke Ellington.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.