Der Graf von Monte Christo – Erste Ganztagsprobe von MainMusical

  Erlenbach am Main: Frankenhalle | "Der Graf von Monte Christo", ein Musical nach der bekannten Romanvorlage von Alexandre Dumas, wird vom 11. bis 15. April in der Frankenhalle in Erlenbach am Main zu sehen sein. Viel Probearbeit ist für das Musical von Frank Wildhorn notwendig. Die erste gemeinsame Ganztagsprobe führte MainMusical e.V. am 14. Januar in der TV-Halle Erlenbach durch.

Chöre unterstützen MainMusical

Ziel war es, den ersten Akt des Musicals mit allen Teilnehmern also mit Solisten, dem Schauspiel- und Tanzensemble, dem Orchester und den Chören zu proben. Da das Musical für großes Orchester und Chor geschrieben ist, bekommt MainMusical gesanglich Unterstützung vom Singkreis Grasellenbach sowie Music Point Obernburg und vielen regionalen Musikern.
Schon vor 9 Uhr wurde die Technik in die TV-Halle gebracht und die Spielbühne sowie die Stühle für Orchester und Chöre aufgebaut. Nachdem gegen 10 Uhr alle Beteiligten anwesend waren, begrüßte der künstlerische Gesamtleiter Christopher Abb diese, informierte über den Ablauf der Probe und dann ging es auch schon los mit dem Prolog. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase hatten Orchester und Chöre sich gefunden und konnten trotz der akustisch schwierigen Örtlichkeit gemeinsam musizieren.

Abstimmung und szenische Proben

Nach vier oder fünf Wiederholungen standen Prolog und erste Szene und die ca. 25 Schauspieler und Solisten, 35 Chorsänger und 15 Orchestermusiker konnten den ersten Erfolg feiern. Nun ging es zügig voran, Szene auf Szene wurde geprobt. Abstimmungen zwischen Solisten und Orchester oder gezielte Bühnenanweisungen konnten das Tempo nicht bremsen. Kaum hatten die Teilnehmer Zeit, sich dem reichlichen Kuchen und frischem Kaffee zu widmen, so intensiv war die Probe. Auch der ein oder andere Texthänger konnte dem erfolgreichen Verlauf und der zunehmend fröhlichen Stimmung keinen Abbruch tun.
Kurz vor Mittag gab es die große Herausforderung, Tanzensembles, Schauspieler, Solisten, Chor und Orchester bei einer gemeinsamen Szene unter einen Hut zu bringen. Nach einigen unterhaltsamen Fehlversuchen verzeichnete sich aber auch hier der Erfolg, so dass Christopher Abb zufrieden und beruhigt die Mittagspause ausrufen konnte. Salate, Hackbraten, Ofengemüse, die Liste der Leckereien war lang. Hungrige Musiker, Sänger und Tänzer griffen freudig zu. Die gute Stimmung war bei allen deutlich zu spüren.
Frisch gestärkt und erholt startete nach der Pause die zweite Piratenszene. Auch eine große Herausforderung durch die Abstimmung zwischen Bühnengeschehen und Orchester. Mit der nötigen Professionalität aber ohne zu großen Ernst konnte auch diese Szene abgeschlossen werden. Gegen halb drei hatten die Chöre dann Feierabend, da sie für den weiteren Verlauf des ersten Aktes nicht mehr benötigt wurden.

Auftritt bei Mainbogen-Verlosung

Der künstlerische Leiter nutzte die Unterbrechung, um sich mit den Solisten für einen Auftritt bei der Mainbogen-Verlosung in der Frankenhalle vorzubereiten. Diese verließen kurz darauf zügig die Probe, um sich in der Frankenhalle einzufinden und dort das Programm von MainMusical im großen Rahmen vorzustellen. Aufgeführt wurden Songs aus "Der Graf von Monte Christo" und "Elisabeth – Die Legende einer Heiligen", einem Musical aus der Feder von Dennis Martin, welches vom 3. – 12. August auf der Gotthardsruine Amorbach/Weilbach von MainMusical aufgeführt wird.
Während die Solisten die Besucher der Mainbogen – Verlosung unterhielten, nahmen sich Orchester und Tanzensemble in der TV-Halle die Zeit, übten und wiederholten verschiedene Szenen. Nachdem gegen 17 Uhr die Solisten aus der Frankenhalle zurückkehrten, wurden noch besonders anspruchsvolle Stellen gemeinsam mit dem Orchester durchgespielt. 18:30 Uhr beendete Christopher Abb die erfolgreiche Ganztagesprobe ruhigen Gewissens. Abbau, Aufräumen und Abtransport von Technik und Hilfsmitteln in die Lagerräume beschloss den anstrengenden, aber zufriedenstellenden Tag für die Mitglieder des Vereins.
Jetzt sind wieder Hausaufgaben angesagt. Die einzelnen Gruppen arbeiten in den nächsten Wochen weiter intensiv an ihren Aufgaben in dem Stück, um bei der nächsten Ganztagsprobe am 11. März wieder so gut vorbereitet zu sein.

Termine und Vorverkauf

Aufführungstermine:
Der Graf von Monte Christo: 11. – 15. April 2018, Frankenhalle Erlenbach a. Main
Elisabeth – Die Legende einer Heiligen: 3. – 12- August, jeweils Freitag bis Sonntag, Gotthardsruine Amorbach / Weilbach
Karten können zu beiden Musicals schon im Vorverkauf erworben werden:
www.adticket.de 
www.mainmusical.com 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.