Erntedankfest und Kirchweih in Hobbach
Standkonzerte der Hobbacher Musikanten

Mit einem Gottesdienst in der festlich dekorierten Kirche Mariä Heimsuchung in Hobbach wurde am Tag der Deutschen Einheit Erntedank gefeiert. Gleichzeitig ist dies auch der Tag der Hobbacher Kirchweih.

Im Gottesdienst erinnerte Pfarrer i.R. Otto Halk an den Brauch des Erntedankfestes. Das Erntedankfest soll an die Abhängigkeit des Menschen von der Natur erinnern. Christen danken Gott für die Feld- und Obsterträge des Jahres. Das Fest soll verdeutlichen, dass der Mensch die Schöpfung Gottes nicht unter Kontrolle hat, sondern selbst ein Teil dieser Schöpfung ist. Erntedank führt also immer wieder vor Augen, dass der Einfluss des Menschen auf das Wachsen und Werden in der Natur, allem wissenschaftlichen Fortschritt zum Trotz, endlich ist.
Leider konnte auch in diesem Jahr aufgrund der pandemischen Lage die übliche Feier mit Kerbumzug und Kerbrede nicht stattfinden. Die Hobbacher Musikanten spielten dafür nach dem Gottesdienst mehrere Standkonzerte zur Unterhaltung der Zuhörerinnen und Zuhörer. Auch konnte „Kerbkuchen to go“ gegen eine Spende erworben werden.

Autor:

Gerhard Rüth aus Eschau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen