Eschau - Natur & Tiere

Beiträge zur Rubrik Natur & Tiere

Tag der offenen Tür 2019 - Tiere hautnah erleben

Am Samstag, 22.06.19, 13.07.19, 03.08.19 jeweils von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr öffnet der Landschaftspflegehof Elsavatal seine Stalltüre für Interessierte, die näheres über den Betrieb und die Tiere erfahren möchten. Auf Sie warten unsere Esel, Schafe, Ziegen, Hasen und Hühner und auch wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Der Fußweg ist ab Kreuzung Mönchberger Weg / Gartenstraße in Eschau ausgeschildert. Bei Regenwetter entfällt die Veranstaltung. Eintritt frei.

  • Eschau
  • 09.06.19
  • 122× gelesen
11 Bilder

Wohin der Wind mich weht – Abenteuerreiter Günter Wamser auf der Suche nach einem Lebensstil

Über 20 Jahre war Günter Wamser gemeinsam mit seinen Pferden unterwegs. Geritten ist er von der Südspitze Argentiniens bis nach Alaska. Ein halbes Leben im Sattel unterwegs. Eigentlich genug für ein ganzes Leben, könnte man meinen. Doch Günter Wamser, der als „der Abenteuerreiter“ auch weit über unsere Region hinaus bekannt ist, denkt nicht im Traum daran sich zur Ruhe zu setzen. Schon bei seiner Ankunft in Alaska war für ihn klar: „Ich will über die Weltmeere nach Australien segeln.“ Zunächst...

  • Eschau
  • 24.05.18
  • 346× gelesen
Anzeige
9 Bilder

BARF Shop Bürgstadt

Wir führen alles was Sie zum BARFEN von Hund oder Katze brauchen. Ob gewürfelt, gewolft oder Fleisch am Stück, ob Gemüse- oder Obstmischungen - bei uns werden Sie fündig. Außerdem haben wir Complete- und Trockenbarf, Dosenfutter, Menüwürste, Reinfleischdosen, Nahrungsergänzungen wie Kräuter, Öle und Flocken sowie eine große Auswahl an gesunden Kauartikeln im Sortiment.Sach- und fachkundige BARF Beratung nach Dr. Jutta Ziegler und Swanie Simon! - große Auswahl an Frostfleisch -...

  • Bürgstadt
  • 20.05.18
  • 1.349× gelesen
  • 1
Die Begeisterung ist immer groß ,wenn man weiß, man hat ein Tierleben gerettet. Barbara Ben Amor organisiert die Suche rund um Eichelsbach
8 Bilder

Die Rehkitzretter sind bald wieder unterwegs

Bewaffnet mit einem langen Stock, wegen der Sonne gut „behütet“ und die Hose gegen die Zecken in die Socken gestopft marschieren die Rehkitzretter voll motiviert los: Auf die Suche nach jungen Kitzen, um sie dem Mähtod zu entreißen! Jedes Jahr spielen sich während der Mahd auf unseren Wiesen Dramen ab. Es werden tausende von jungen Kitzen „vermäht“ oder sie überleben schwer verletzt. Durch schwere Schnittverletzungen oder abgetrennte Beinchen verenden viele von ihnen langsam und qualvoll. Auch...

  • Miltenberg
  • 25.04.18
  • 293× gelesen

Beiträge zu Natur & Tiere aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.