„Silberne Raute“ für den TSV Eintracht Eschau

2Bilder

Im Rahmen der Generalversammlung am 10. März 2017 erhielt der TSV Eintracht Eschau aus den Händen des Kreisehrenamtsbeauftragten (KEAB), Herrn Burkhard Ries, die „Silberne Raute“ überreicht. Durch den Erwerb dieses Gütesiegels, das vergleichbar mit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft ist, macht der Verein nach außen sichtbar, dass er in Führung, Organisation, sozialem Engagement und in seinen Angeboten den hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird. In seiner Ansprache betonte der KEAB, dass der Erwerb eine herausragende Sache sei, die bisher nur wenige Vereine im Kreis erreichen konnten. Die Eschauer sollten stolz auf ihren Verein sein und nicht nachlassen, diese Angebote zu erhalten, damit die Zukunft gesichert werde.

Bei der Übergabe von links:
Adolf Weis (Vereinsehrenbeauftragter des TSV)
Burkhard Ries (Kreisehrenbeauftragter BFV)
Georg Horlebein (1. Vorstand TSV)
Michael Günther (1. Bürgermeister Eschau und 2. Vorstand TSV)
Thomas Roscher (3. Vorstand TSV)

Text: Adolf Weis
Fotos: Annette Günther

Autor:

Adolf Weis aus Eschau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen