Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder und aktiver Mitglieder des TSV Eintracht Eschau

Schiedsrichterehrung: v.l.n.r.: 1. Vorstand Georg Horlebein, Adolf Weis/30 Jahre, Xaver Rodenhausen/14 Jahre, 3. Vorstand Thomas Roscher
Eschau: TSV Sportgelände | 

Seit 25, 40, 50 und 60 Jahren im Verein.

Man kann stolz sein, wenn man Mitglieder hat, die schon 25, 40, 50 und 60 Jahre dem TSV Eintracht Eschau die Treue halten. So wurden dieses Jahr wieder Personen in der Generalversammlung am Freitagabend, 23. Februar 2018 für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Leider konnten einige Mitglieder aus gesundheitlichen oder terminlichen Gründen nicht an den Ehrungen teilnehmen.

Für 60 Jahre wurden geehrt: Armin Germuth, Peter Völker

Für 50 Jahre wurden geehrt: Friedrich Berninger, Walter Brenner, Doris Salcher, Reinhard Unger

Für 40 Jahre wurden geehrt: Reiner Dick, Wolfgang Dyroff, Rolf Freudenberger, Brigitte Geißler, Hedwig Günther, Gerd Raab, Klaus Schmitt, Werner Schwinn

Für 25 Jahre wurden geehrt: Ina Grunewald, Matthias Günther, Gerlinde Horn, Thomas Martin, Birgit Siegler


Langjährige Schiedsrichter im Verein

Ein besonderer Anlass ist es auch, langjährige Schiedsrichter des TSV für ihren aktiven Dienst im Verein auszuzeichnen:

30 Jahre - Adolf Weis
14 Jahre - Xaver Rodenhausen
10 Jahre - Andreas Rodenhausen

Aktueller Vorstand TSV Eintracht Eschau

1. Vorsitzender - Georg Horlebein
2. Vorsitzender - Michael Günther
3. Vorsitzender - Thomas Roscher
Kassenwart - Heinrich Horlebein
Pressewart - Annette Günther
Vereinsehrenbeauftragter - Adolf Weis
Abteilungsleiter Fußball - Jörg Ziegler
Abteilungsleiter Jugendfußball - Michael Horlebein
Abteilungsleiterin Turnen und
kommissarische Protokollführerin - Elke Ebert
Abteilungsleiterin MFZ - Anna-Lena Goll
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.