Anzeige

Behindertenwerkstätte
Premium-Saunen aus den Werkstätten der Lebenshilfe

Im Werk in Ülpenich werden die Premium Sauna- und Infrarotkabinen gebaut und mit Herzblut und Engagement alle Kundenwünsche erfüllt.
3Bilder
  • Im Werk in Ülpenich werden die Premium Sauna- und Infrarotkabinen gebaut und mit Herzblut und Engagement alle Kundenwünsche erfüllt.
  • hochgeladen von Wellness & More Goldbach

In den Werkstätten der Lebenshilfen leisten Menschen mit Behinderung hochwertige Arbeit. Der Leitgedanke ist „Menschen mit Handicap beruflich und sozial zu integrieren“. Die gemeinnützigen Nordeifelwerkstätten (NEW) haben sich auf die individuelle Herstellung und optimierte Fertigung von Sauna- und Infrarotkabinen spezialisiert. Zudem ist die Manufaktur einer der ganz wenigen Saunahersteller, die noch in Deutschland produzieren – und das bereits seit über 35 Jahren. Der Saunafachhandel Wellness & More lässt mittlerweile den Großteil seiner Produktpallette im Ülpenicher Werk des Inklusionsbetriebs herstellen.

Fair und sozial produziert

In der Saunaschreinerei der Nordeifelwerkstätten (NEW) arbeiten Menschen mit Behinderung unter fachkundiger Anleitung in der Schreinerei. Ein Team aus 14 Schreinern und Schreinermeistern, Produktionsleitung, Verwaltung und Marketing unterstützt ca. 70 behinderte Menschen dabei, die hochwertigen Sauna- und Infrarotkabinen zu bauen. Am Anfang lernen die Mitarbeiter unter Anleitung Schritt für Schritt einfache Handlungen. Nach Abschluss dieser Phase arbeiten viele selbstständig an den Maschinen. Das Programm umfasst alle üblichen Produkte und Modelle. Dazu gehören Elementsaunen sowie Blockbohlensaunen und Designsaunen. Es werden nicht nur Standardgrößen gefertigt sondern individuelle Sonderanfertigungen nach Maß und Sonderwünschen gebaut. Durch das vielfältige Produktangebot werden gleichzeitig abwechslungsreiche und anspruchsvolle Arbeitsplätze geschaffen.

Erfolgreiche Zusammenarbeit

„Wir haben die Nordeifelwerkstätten vor einigen Jahren auf einer Messe kennengelernt und deren Sauna- und Infrarotkabinen gleich in unser Programm aufgenommen“, erinnern sich Monika und Klaus Stegmann von Wellness & More. „Was uns von Anfang an gefallen hat, sind die Flexibilität und das gute Preis-Leistungsverhältnis. Zunächst waren die Modelle sehr einfach, mit der Zeit wurden sie aber immer individueller. Die Zusammenarbeit macht uns großen Spaß, vor allem weil dadurch Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung geschaffen werden. Ganz besonders schätzen wir die große Bereitschaft der NEW, sich bei der Produktion gemeinsam abzusprechen. Nur so ist es möglich, auf die Kundenwünsche einzugehen.“

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen