Rotary Club Obernburg ermöglicht Ausgestaltung des Geländes „Jugendgästehauses Klotzenhof“ der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Miltenberg durch Pflanzaktion

Steffen Trautmann (Rotarier), Alexandra Wechs (Rotarier), Susann Bryant (AWO)
2Bilder
  • Steffen Trautmann (Rotarier), Alexandra Wechs (Rotarier), Susann Bryant (AWO)
  • hochgeladen von Ingrid Kaiser

Am 2. April rückten Mitglieder des Rotary Clubs mit Bäumen, Sträuchern, Werkzeugen und einem Bagger am „AWO Jugendgästehaus Klotzenhof“ an.
Das Selbstversorgerhaus wird von vielen Kinder- und Jugendgruppen und Vereinen genutzt. Seit der Gestaltung zum „Walderlebnisgelände Klotzenhof“ (Leader in Eler-Projekt) hat es zwar eine tolle Außenanlage mit Waldtheater, aber für das Wohlbefinden fehlten noch entsprechende Pflanzen. Unter Leitung von Andreas Löwer, Gärtnerei Löwer, wurden eifrig Obstbäume, Schattenbäume und Beerenhecken gepflanzt, sowie Duftbeete angelegt.
Architekt Jürgen Kubitza, 2. Kreisvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt, bedankte sich bei Rotarierpräsident, Christian Bein, für die Übernahme sowohl der Bepflanzung als auch der Kosten durch den Rotarier Club Obernburg. Ebenso bedankte er sich bei Steffen Trautmann (Rotarier, Sekretär) für die Bereitstellung des Baggers. Alexandra Wechs (Rotarier) und weitere AWO Mitglieder und Mitarbeiter der Gärtnerei Löwer legten kräftig Hand an. Susan Bryant (AWO) verköstigte gemeinsam mit Johann Schmidl (AWO) die Helfer. Sie freute sich über die jetzt schon sichtbar werdende schöne Gestaltung des Geländes. Die Baumbepflanzung ermögliche den Besuchergruppen Schattenplätze, ohne dass Hallen das Gesamtbild stören. Die Vielfalt der Bäume und Sträucher, vorrangig mit genießbarem Obst, und die schon vorhandene Blumenwiese verleite die Kinder zum Riechen und Schmecken und lasse sie die Natur mit allen Sinnen erleben.

Steffen Trautmann (Rotarier), Alexandra Wechs (Rotarier), Susann Bryant (AWO)
Jugendgästehaus Klotzenhof
Autor:

Ingrid Kaiser aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.