In Böschung gefahren

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Donnerstag, 08.02.18

Großwallstadt, B 469
Beim Ausfahren von der B469 ist am Mittwoch Abend gegen 22.30 Uhr ein Elsenfelder mit seinem Pkw verunfallt. Der Seatfahrer wollte die Bundesstraße auf seiner Fahrt in Richtung Süden an der Ausfahrt Obernburg Nord verlassen. Hierbei schätzte er die dortige Kurve in der Ausfahrt falsch ein und fuhr daher beim Ausfahren geradeaus in den Grünstreifen, bis er an der Böschung zum Stehen kam. Während der Fahrer und eine Mitfahrerin unverletzt blieben, erlitt eine 27-jährige Mitfahrerin leichte Verletzungen und musste sich ins Erlenbacher Klinikum in ärztliche Behandlung begeben. Der verunfallte Seat wurde erheblich beschädigt und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.


Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.