Dank und Anerkennung für bürgerschaftliches Engagement
Imposanter 99. Feldgeschworenen-Jahrtag in Hausen im Spessart, Landkreis Miltenberg

Auf zum Jahrtag! - In der idyllisch gelegenen Spessartgemeinde fand am Samsta, 11. Mai 2019,  zwischen neun und 15 Uhr das 99. Feldgeschworenen-Treffen der nördlichen Landkreisgemeinden zwischen Niedernberg und Wörth, Mömlingen und Mönchberg statt.
104Bilder
  • Auf zum Jahrtag! - In der idyllisch gelegenen Spessartgemeinde fand am Samsta, 11. Mai 2019, zwischen neun und 15 Uhr das 99. Feldgeschworenen-Treffen der nördlichen Landkreisgemeinden zwischen Niedernberg und Wörth, Mömlingen und Mönchberg statt.
  • hochgeladen von Roland Schönmüller

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Sehr gut besuchter 99. Feldgeschworenen-Jahrtag in Hausen

Hausen. Sie gelten zwar nicht als das älteste Gewerbe der Welt, aber sie sind stolz auf eine jahrhundertelange Tradition seit dem Hochmittelalter: die Feldgeschworenen mit ihrem Siebener-Geheimnis.

In der idyllisch gelegenen Spessartgemeinde fand am Samstag, 11. Mai 2019,  zwischen neun und 15 Uhr das 99. Feldgeschworenen-Treffen der nördlichen Landkreisgemeinden zwischen Niedernberg und Wörth, Mömlingen und Mönchberg statt.

Nach dem Gottesdienst in der neuen Pfarrkirche St. Michael durch Pfarrer Dekan Markus Lang und dem Totengedenken am Ehrenmal zogen Einheimische und Gäste in Form einer Kirchenparade mit Musik und Fahnenabordnungen zum Pfarrheim. Durch die politische Prominenz erfolgte eine symbolische Baumpflanzung am Friedhof.

Im benachbarten Pfarrheim wurde die Tagung durch Kreisobmann Christian Schüßler eröffnet. Grußworte sprachen Ortsobmann Alfred Weimer und Bürgermeister Manfred Schüßler, die den rührigen Ort zwischen Geschichte und Gegenwart näher vorstellten.

Landrat Jens Marco Scherf lobte in seiner Festansprache das bürgerschaftliche Engagement der Feldgeschworenen, ehrte Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit und vereidigte die neuen Feldgeschworenen.

Nicht fehlen durften neben den Berichten und Aussprachen das gemeinsame Singen des Deutschland-Liedes, der Bayernhymne und des Frankenliedes.

Die musikalische Umrahmung erfolgte durch die hiesige Blaskapelle „Harmonia Hausen“.

Text und Fotos:  Roland Schönmüller

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen