Polizeibericht
Höpfingen/Mosbach | Sachschaden bei Kollision, Rote Autos mit waghalsigen Fahrmanövern

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.09.2021

Höpfingen: 170.000 Euro Sachschaden bei Kollision zwischen Pkw und Traktor
Eine 23-jährige Autofahrerin ist am Freitagmorgen zwischen Höpfingen und Waldstetten mit einem Traktor kollidiert. Gegen 8 Uhr war die Frau mit ihrem Pkw auf dem Gemeindeverbindungsweg in Richtung Höpfingen unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam ihr der 22-Jährige am Steuer eines Traktors mit Pflanzenschutzanhänger entgegen. Aus unbekannter Ursache kam es zur Kollision. Der Skoda Octavia wurde in den Graben abgewiesen und die Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Bei dem Unfall erlitt die junge Frau schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog sie in ein Krankenhaus. Ein mitgefahrenes Kind erlitt leichte Verletzungen. Da aus dem umgekippten Anhänger der landwirtschaftlichen Maschine Pflanzenschutzmittel auslief, ist die Feuerwehr aktuell noch mit den Reinigungsarbeiten beschäftigt. Auch die Bergungsarbeiten dauern an. Die Strecke bleibt bis auf weiteres gesperrt. An dem Traktor und dem Anhänger entstand Sachschaden in Höhe von circa 120.000 Euro. Der Sachschaden am Pkw lässt sich auf circa 30.000 Euro und der Flurschaden auf circa 20.000 Euro beziffern.

Mosbach/Eberbach: Rote Autos mit waghalsigen Fahrmanövern
Nachdem mehrere Fahrzeuge am Donnerstag mit waghalsigen Fahrmanövern von Mosbach kommend in Richtung Eberbach unterwegs waren, sucht die Polizei nach weiteren Zeugen und möglichen Geschädigten. Andere Verkehrsteilnehmer hatten gegen 16 Uhr über Notruf gemeldet, dass vier rote Fahrzeuge auf der Bundesstraße 37 von Mosbach kommend zwischen Neckarzimmern und Neckargerach ein illegales Rennen fahren würden. Kurz darauf konnten Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Mannheim vier geparkte rote Fahrzeuge der Marken Porsche, BMW, Opel und Honda in Eberbach feststellen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen der Fahrt und bittet diese, sich bei dem Polizeirevier Mosbach, Telefonnummer 06261 8090, oder beim Polizeirevier Eberbach, Telefonnummer 06271 92100, zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen