Hoher Sachschaden
Garagenbrand in Karlstein am 16.08.2020

9Bilder

Ein schnell am Einsatzort befindliches Großaufgebot der Feuerwehr hat am Sonntagmorgen ein Übergreifen der Flammen von einem Garagenbrand auf ein Wohnhaus und eine weitere Garage verhindert.
Eine dichte Rauchsäule machte gegen 08.45 Uhr die Bevölkerung auf das Brandgeschehen in der Walinesheimer Straße aufmerksam. Rund zehn Anrufer meldeten über Notruf bei der Integrierten Leitstelle Bayerischer Untermain das Feuer.
Dank der rechtzeitigen Alarmierung und dem schnellen Eintreffen der Feuerwehren, konnte ein Übergreifen der Flammen mit zwei Löschrohren und vier Trupps unter Atemschutz verhindert werden.
Ein 64-jähriger Hausbewohner hatte vor dem Eintreffen der Feuerwehr bereits erste Löschversuche unternommen. Der Bewohner musste vor Ort notärztlich betreut werden, wurde aber nicht in ein Krankenhaus eingeliefert.
Nach der abschließenden Kontrolle der Brandstelle mit einer Wärmebildkamera, wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Autor:

Blaulicht News aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen