Stoppschild missachtet – Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden:

Pressebericht der PI Miltenberg vom 05.12.2018

Kleinheubach. Am Dienstag, gegen 14.30 Uhr, wollte am Kleinheubacher Rondell ein 77-jähriger Renault-Fahrer auf die B 469 einbiegen, um weiter Richtung Großheubach zu fahren. Dort missachtete er jedoch das Stoppschild und stieß mit einer aus Großheubach kommend und in Richtung Amorbach fahrenden VW-Fahrerin zusammen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, ein im Kindersitz sitzendes 5-jähriges Kleinkind blieb glücklicherweise unverletzt. An dem zirka drei Wochen „alten“ VW entstand Totalschaden in Höhe von mindestens 45.000.- Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen