Polizeibericht
Brand einer Gartenhütte – Ofenrohr entzündete offenbar Holzwand

Pressebericht des PP Unterfranken vom 09.12.2019

MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Komplett in Flammen stand am Samstagmorgen ein Gartenhaus in der Stockstadter Straße. Die Feuerwehr Mainaschaff rückte mit 22 Einsatzkräften aus und löschte den Brand. Vermutlich entzündete sich die Holzwand aufgrund der großen Hitzeentwicklung des Ofenrohrs.

Die ersten Mitteilungen über den Brand gingen gegen 06:00 Uhr bei Feuerwehr und Polizei ein. Da die Gartenlaube zu diesem Zeitpunkt bereits im Vollbrand stand, konnten die 22 alarmierten Einsatzkräfte mit fünf Feuerwehrfahrzeugen ein komplettes Ausbrennen der Laube nicht mehr verhindern. Da anfänglich die Brandursache nicht feststand, zog die Polizei Aschaffenburg die Kripo hinzu.

Dem derzeitigen Ermittlungsstand nach dürfte die große Hitzeentwicklung zwischen Holzwand und Ofenrohr ursächlich für die Brandentstehung gewesen sein. An dem Gartenhaus entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen