Filzworkshop im JugendZentrum wurde sehr gut angenommen

8Bilder

In der Fortsetzung zum Nassfilzen 2015 wurde nun

trocken gefilzt

.
Eveline Biehl, unsere Honorarkraft, brachte das Material, sowie ihr Fachkönnen mit, dass sehr gerne angenommen wurde.
Zuerst probierten die Jugendlichen an einem kleinen Motiv die Arbeitsweise aus und fanden, dass es einfacher als nassfilzen ist.
Nach Bildvorlagen nahmen sie nun ihre Motive in Angriff. Es entstehen demnächst z. B. Dinosaurier, Eisbären, Dangos, Mineons, eine Katze, Schäferhund, Axolotl und ein Eichhörnchen. An einem Nachmittag konnte nicht alles fertiggestellt werden, so folgt bald die Fortsetzung, auf die sich schon alle sehr freuen.

Heike Schledt – Gemeindejugendpflegerin

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen