Virtuell und stationär zugleich –
Der Liberale Stammtisch des FDP Ortsverbands Mömlingen – Obernburg – Erlenbach setzt auf ein neues Format – Thomas Sattelberger und die Mitglieder sind begeistert

6Bilder

Virtuell und stationär zugleich – Der Liberale Stammtisch des
FDP Ortsverbands Mömlingen – Obernburg – Erlenbach setzt auf ein neues Format –
Thomas Sattelberger und die Mitglieder sind begeistert

Obernburg, 09.09.2020. Am Abend fand der monatliche Liberale Stammtisch des FDP Ortsverbands Mömlingen – Obernburg – Erlenbach in Kombination mit der virtuellen Veranstaltung des Kreisverbandes unter dem Motto „Mit liberaler Innovation raus aus der Krise“ statt. Erstmalig hat der FDP Ortsverband die digitale und stationäre Welt zusammengelegt. „Nachdem uns Uwe Probst von dem Termin mit Herrn Thomas Sattelberger berichtete und uns zur Teilnahme eingeladen hatte, haben wir eine Lösung gesucht, damit wir einerseits unseren lang geplanten Liberalen Stammtisch nicht verlegen müssen und andererseits an der virtuellen Veranstaltung teilnehmen können“ berichtet Nicole M. Pfeffer, Vorsitzende des FDP Ortsverbands. „Nach einer kurzen Brainstormingrunde im Vorstand haben wir eine Lösung in der Kombination gefunden. Unser Mitglied Norbert Gödde aus Obernburg bot zugleich seinen Innenhof für die Durchführung an. Wir entschieden uns für eine Grillparty. Dies war insofern taktisch genial, da Norbert auch ein Technik-Fan ist und die technischen Voraussetzungen mit Beamer, Leinwand und Boxenanlage sowie einem größeren Grill hier gegeben waren. Unter einem Pavillon an Festzeltgarnituren erlebten wir den Liberalen Stammtisch und Thomas Sattelberger via GoToMeeting, schwärmt die Vorsitzende Pfeffer. Der Austausch und die Diskussionen in Kombination waren äußerst interessant und gespickt mit viel Know-how. Thomas Sattelberger zeigte Zukunftsperspektiven aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, CleanTech und auch der Automobilbranche auf. Zudem wurde ein spannender Austausch zu intelligentem Energieeinsatz geführt. Das Credo lautet, Geschäftsmodellinnovationen können vielfältiger Natur sein. Wichtig ist nur, dass man ergebnisoffen an diese herangeht. Die Regierung muss lernen, nicht nur einzelne, bestehende Branchen oder Angebote zu fördern, sondern vielmehr die Rahmenbedingungen attraktiv für Investitionen und Innovationen gestalten. Hier ist ein großes Defizit zu erkennen. Daher waren sich die FDP Mitglieder und Interessierte einig, dass die Möglichkeiten und Voraussetzungen für Gründungen sowohl aus Hochschulen aber auch aus Unternehmen heraus einen wesentlich höheren Stellenwert und Unterstützung erfahren müssen. Für den Einzelnen ist das Erlernen und der Umgang mit der Digitalisierung und ihrem breiten Portfolio essenziell, um deren Nutzen auch schätzen zu lernen. Dazu zählt nicht nur ein Verständnis für das Programmieren in den Ansätzen, sondern auch die Diskussion um Ethik und Moral, wie auch das Managen zu erlernen. Hier tritt die Vorsitzende Pfeffer maßgeblich in Aktion, eine Coding School auf die Beine zu stellen, die über einen gemeinnützigen Verein getragen wird. Sattelberger war von dem Engagement begeistert und ließ sich gerne dazu einspannen, bei dem Startschuss nach Prüfung des Konzeptes als Schirmherr zur Verfügung zu stehen.
„Ein tolles Format mit digital und stationär in Kombination, das dem Teamgeist und der Gemeinschaft wie auch dem Wissensdurst gleichermaßen gerecht wird. Es tut sich was bei uns und das ist gut so“ ergänzt Jörg Barth, 3. Bürgermeister von Erlenbach und stellvertr. Kreisvorsitzende die Ausführungen. In Erlenbach hat er es mit seinem Team seit Einzug ins Rathaus geschafft zahlreiche Begegnungen mit Menschen zu absolvieren, die jedoch stets persönlich waren.

Abschließend betrachtend war der Abend auf ganzer Linie ein voller Erfolg. Viele Erkenntnisse und großes Interesse ließen Thomas Sattelberger zu der Aussage verleiten, beim nächsten Mal dann doch lieber von der Grillparty aus seine Anregungen mit den Interessierten zu teilen, statt alleine im kühlen Berlin zu sitzen.
Einmal mehr hat sich mit diesem Abend gezeigt, die Uhren gehen anders in der Liberalen Familien am Bayerischen Untermain und hier insbesondere im neuen FDP Ortsverband Mömlingen – Obernburg – Erlenbach.

Der nächste Liberale Stammtisch des Ortsverbandes Mömlingen - Obernburg - Erlenbach findet am 14.10.2020 dieses Mal in Mömlingen statt. Start ist um 19 Uhr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen