Maintal-Sängerbund
Abgesagt: Fortbildungstag „Musik macht Spaß“ für alle Kinder und Jugendlichen am Samstag, 14. März 2020 in Mömlingen

Mit Trommeln wird den Kleinsten spielerisch der Rhythmus eines neuen Liedes nähergebracht.
5Bilder
  • Mit Trommeln wird den Kleinsten spielerisch der Rhythmus eines neuen Liedes nähergebracht.
  • Foto: Susanne Flicker
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Das MMS-Team des Maintal-Sängerbundes teilt mit:
ACHTUNG!
Aufgrund der aktuellen Situation, wegen der bestätigten Fälle mit Corona-Virus im Raum Aschaffenburg und wegen der vielen geäußerten Bedenken, hat das MMS-Team beschlossen den MMS-Tag am 14. März in Mömlingen abzusagen.
Der nächste MMS-Tag findet dann am Samstag, den 14. November statt.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Maintal Sängerbund seine beliebten Fortbildungstage „MMS – Musik macht Spaß“. Der erste Workshop findet am Samstag, 14. März, in der Hans-Memling-Grundschule in Mömlingen statt!
Es gibt ganz viele Kinder, die gerne singen – aber auch alle anderen sollten die Gelegenheit nicht verpassen, in einer großen Gruppe gemeinsam mit geschulten Dozenten Lieder zu erlernen und sich dazu im Rhythmus zu bewegen. Spaß ist garantiert! Und so ganz nebenbei lernen die Teilnehmer/innen zusammen zu singen, schulen ihr musikalisches Gehör und ihre Stimme. Immer wieder entstehen auch neue Freundschaften während des Workshops.
Wichtig: Teilnehmen können also alle Kinder und Jugendliche aus Chören, aber auch alle Sangesfreudigen aus den Schulen im Landkreis Miltenberg.

Emily Flicker aus Großheubach: 
„Ich bin im Chor, weil ich das Singen liebe und es mir Spaß macht, mit anderen Jugendlichen zu singen. Ich bin schon seit 10 Jahren im Chor Großheubach, weil ich schon mit drei Jahren Spaß am Singen gefunden habe. Bei ´Musik macht Spaß´ mache ich schon viele Jahre mit, weil hier gesungen, getanzt und Rhythmus einstudiert wird.“
  • Emily Flicker aus Großheubach:
    „Ich bin im Chor, weil ich das Singen liebe und es mir Spaß macht, mit anderen Jugendlichen zu singen. Ich bin schon seit 10 Jahren im Chor Großheubach, weil ich schon mit drei Jahren Spaß am Singen gefunden habe. Bei ´Musik macht Spaß´ mache ich schon viele Jahre mit, weil hier gesungen, getanzt und Rhythmus einstudiert wird.“
  • Foto: Susanne Flicker
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Stimme als Instrument

Wer noch nicht in einem Chor singt und auch nach Ende des Workshops gerne weiter dieses schöne Hobby ausführen möchte, dem stehen viele Kinder- und Jugendchöre im Landkreis Miltenberg offen. Sie freuen sich jederzeit über Zuwachs. Singen ist nicht von der Nationalität abhängig. Musik verbindet und „Neue“ werden schnell in die Gruppe inte­griert. Mit dem Musikinstrument „Stimme“ gibt es viele Möglichkeiten, Lieder zu gestalten. Deutsches Liedgut, Gospels oder Rock und Pop – viele Stilrichtungen werden in einem Chor erlernt und hierbei die Stimme in all ihren „Facetten“ eingesetzt. Dies ist oft bei jungen Gesangsgruppen zu hören, die Instrumente mit ihren Stimmen imitieren, da wird keine Band benötigt.

Auch Tanzen gehört am 14. März wieder zum Programm.
  • Auch Tanzen gehört am 14. März wieder zum Programm.
  • Foto: Susanne Flicker
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Kinderchortag „Musik macht Spaß“ am Samstag, 14. März in der Grundschule Mömlingen (Neue Schulstraße 20)

Die Kinder der 3. bis 4. Klassen und auch die Jugendlichen ab der 5. Klasse starten um 10.30 Uhr am Vormittag in den Räumen der Grundschule und durchlaufen bis zum Ende des Fortbildungstages verschiedene Workshops.Dabei werden die „Großen“ von drei Dozenten betreut – diesmal sind es Rebecca Schmitt, Oliver Zahn und Nadja Schenck.

Die Jüngeren (1. – 2. Klassen) beginnen um 13 Uhr mit ihrem Workshop und bleiben zusammen in der Gruppe mit ihren Dozenten Ulrike Matheis und Susanne Reinschmidt.

Zwischendurch gibt es natürlich ausreichend Zeit zum Erholen und Pause machen, zum Unterhalten mit den Anderen und zum Essen und Trinken. Für die Verpflegung sorgt der „Singkreisel Mömlingen“. Die Anfahrt und Abholung der Kinder muss selbst organisiert werden, bitte Fahrgemeinschaften bilden.

Brandon, Ruby und Joseph Shriver (von links) aus Mömlingen: „Wir drei waren bereits mehrmals bei ´Musik macht Spaß´ dabei. Singen macht einfach Spaß und mit Freunden zusammen ist es einfach schön. Bei ´Musik macht Spaß´ lernt man andere Kinder kennen, erfährt nebenbei viel über Tanzen und Singen. Wir singen lustige Lieder (und die Snacks schmecken lecker).“
  • Brandon, Ruby und Joseph Shriver (von links) aus Mömlingen: „Wir drei waren bereits mehrmals bei ´Musik macht Spaß´ dabei. Singen macht einfach Spaß und mit Freunden zusammen ist es einfach schön. Bei ´Musik macht Spaß´ lernt man andere Kinder kennen, erfährt nebenbei viel über Tanzen und Singen. Wir singen lustige Lieder (und die Snacks schmecken lecker).“
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Erste-Hilfe-Kurs für Betreuer/innen und Chorleiter/innen

Der Maintal-Sängerbund bietet eine Weiterbildung zum Thema: „Von der Zecke bis zur Schlägerei. Was tun, wenn etwas passiert? Prävention und Erste Hilfe im Kinderchor“ an.
Frau Heeg vom Bayerischen Roten Kreuz wird von 10.30 bis 15.30 Uhr (eine Stunde Pause) einen Erste-Hilfe-Kurs speziell zu diesem Thema halten. Das ist für jeden, der mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, immens wichtig. Es gibt nach diesem Kurs natürlich auch eine offizielle Teilnahme-Bescheinigung. Da die Teilnehmerzahl des Kurses begrenzt ist, ist DRINGEND eine Anmeldung erforderlich.

Kleines „Konzert“

Alle musikalischen Teilnehmer treffen sich zum Abschluss ­gegen 15.45 Uhr zur gemeinsamen ­Plenumsveran­staltung, bei der die erarbeiteten Stücke kurz vorgestellt werden. Dazu sind alle interessierten Eltern herzlich eingeladen! Danach (gegen 16.30 Uhr) endet der Fortbildungstag.

Anmeldungen zum Fortbildungstag „Musik Macht Spaß“ am 14. März in Mömlingen sind bis 29. Februar in jedem Chor vor Ort oder direkt an E-Mail mms@maintal-saengerbund.de unter Angabe von Name, Ort, Rufnummer, Klasse/Chor bzw. Erste-Hilfe-Kurs möglich. Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro fällig. Bei Anmeldung per E-Mail sind die 5 Euro am Fortbildungstag mitzubringen. Ablaufplan, Informationsblatt mit Anmeldeformular zum Downloaden auf der Homepage www.mms-tag.de des Maintal-Sängerbundes.

Autor:

Susanne Flicker aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen