KAB Ortsverband Mömlingen
Ehrungen im KAB Ortsverband Mömlingen und Kreisverband Mömlingen.

Die Mitglieder des KAB Ortsverbandes Mömlingen trafen sich am 12. Januar zum „Neujahrs-Café“ im Bürgerhaus in Mömlingen. Eingeladen waren auch Mitglieder von aufgelösten KAB Ortsverbänden, welche nun im KAB Kreisverband Miltenberg integriert sind.

Der KAB Ortsvorsitzende Hilmar Rothermich begrüßte alle Teilnehmer zu diesem gemütlichen Treffen und erläuterte die aktuelle Mitglieder-Situation im KAB Kreisverband. Michael Göb, Kassier der KAB Mömlingen, zeigte die Mitgliedersituation des Ortsverbandes auf und informierte über Veränderungen in der KAB auf Bundes- und Diözesanebene.
In den letzten 10 Jahren ist die Anzahl der Mitglieder im Ortsverein Mömlingen um fast die Hälfte gesunken; diesen Trend gibt es landesweit in fast allen KAB Ortsvereinen. Deshalb hat der KAB Bundesverband eine bundesweite, breitangelegte Mitglieder-Gewinnungs-Aktion geplant, die im März 2020 starten wird.
Mitglied in der KAB zu sein, bedeutet sich für eine gerechte und solidarische Gesellschaft einzusetzen, in der allen Menschen die gesellschaftliche Teilhabe und Teilnahme ermöglicht wird. Dementsprechend versteht sich die KAB vor allem als Interessenvertretung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, für Frauen und Familien sowie für ältere und sozial benachteiligte Menschen. So bietet die KAB unter anderem auch eine kostenlose Beratung und Vertretung vor Arbeits- und Sozialgerichten an.

Anschließend wurden langjährige Mitglieder für ihre Mitgliedschaft in der KAB geehrt.
Erika Hornung und Hilde Hegmann wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft, Elisabeth Lieb, Georg und Hilde Lieb sowie Hubert Amrhein aus Kleinheubach für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Rita Appel geehrt. Eine Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft in der KAB erhielten Elfriede und Hilmar Rothermich.

Autor:

Hilmar Rothermich aus Mömlingen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen