Polizeibericht
Rauchmelder rettet Leben

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.03.2019

Mudau-Scheidental:
Ein Brand in einem unter der Erde liegenden Pufferspeicher sorgte dafür, dass über unterirdische Leitungen Rauch in ein Wohnhaus in der Scheidentaler Neckarstraße eindrang. Gegen vier Uhr am Freitagmorgen wurden die Bewohner des Gebäudes durch einen auslösenden Rauchmelder vor der tödlichen Gefahr gewarnt. Als Brandursache im Pufferspeicher wird derzeit ein technischer Defekt angenommen. Die Feuerwehr rückte mit circa 80 Einsatzkräften und zehn Fahrzeugen an. Der Schaden am Pufferspeicher und dem darüber liegenden Nebengebäude ist hoch. Er wird auf 60.000 - 80.000 Euro geschätzt. Verletzt wurden niemand.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.