Polizeibericht vom 06.07.2020
Neckar-Odenwald-Kreis | PKW überschlägt sich, Verkehrsunfälle, Motorradfahrer verletzt

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.07.2020

B27/ Buchen: mit
Am Montagmorgen überschlug sich das Fahrzeug eines 20-Jährigen auf der B27 bei Buchen. Der junge Mann war gegen 7.45 Uhr von Waldhausen in Richtung Buchen unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er überfuhr mit seinem Mitsubishi einen Leitpfosten und schaffte es dann, diesen kurzzeitig wieder auf die Fahrbahn zu lenken. Dann verlor er allerdings endgültig die Kontrolle über seinen Wagen, geriet ins Schleudern und kam daraufhin erneut von der Straße ab. Das Auto überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf der Fahrerseite liegen. Der 20-Jährige konnte sich mit Hilfe eines Zeugen aus dem Fahrzeug befreien und wurde von Rettungskräften mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Mitsubishi entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

Adelsheim: Gas und Bremse verwechselt
Die freiwillige Feuerwehr Adelsheim rückte am Samstagabend mit 3 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften aus, um einen verunfallten PKW zu bergen. Ein 85-Jähriger wollte gegen 18.30 Uhr in eine Hofeinfahrt in der Eichendorffstraße einparken. Dabei verwechselte der Mann wohl jedoch das Gas- und Bremspedal. Er fuhr daraufhin in den Vorgarten, der, wie auch eine angrenzende Mauer, bei dem Unfall beschädigt wurde. Der Senior blieb unverletzt.

Hardheim: 19-Jährige bei Unfall leicht verletzt
Am Samstagnachmittag kam es in Hardheim zu einem Auffahrunfall, bei dem eine Frau verletzt wurde. Die 19-Jährige war in ihrem Alfa Romeo gegen 14.15 Uhr auf der Würzburger Straße unterwegs, als sie ihren Wagen abbremsen musste, weil ein Seat-Fahrer vor ihr, nach links in einen Parkplatz einbiegen wollte und deswegen ebenfalls angehalten hatte. Ein Audi-Fahrer übersah wohl die beiden vor ihm haltenden Fahrzeuge und krachte mit seinem Auto ins Heck des Alfas. Dieser wurde durch den Zusammenstoß auf den Seat geschoben. Die Fahrerin des Alfas wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Insgesamt entstanden Schäden von rund 10.000 Euro an den drei Fahrzeugen.

Waldbrunn: Motorradfahrer verletzt
Der Rettungsdienst brachte am Samstagmittag einen Motorradfahrer ins Krankenhaus, der bei einem Unfall in Waldbrunn verletzt wurde. Der Biker hatte gegen 12.20 Uhr in einer Haltebucht auf der Buchener Straße angehalten. Zeitgleich fuhr eine 68-Jährige mit ihrem PKW rückwärts aus einer Hofeinfahrt und übersah dabei das hinter ihrem Wagen stehende Motorrad. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der der Motorradfahrer leichte Verletzungen davon trug. Am Auto und dem Motorrad entstanden Schäden in Höhe von jeweils etwa 1.500 Euro. Das Kraftrad wurde abgeschleppt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen