Hilfe für die Ukraine
Schneeberg hilft – Versorgung der Ukraine mit Hilfsgütern

4Bilder

Schneeberg hilft – Versorgung der Ukraine mit Hilfsgütern

Der Krieg von Russland gegen die Ukraine beschäftigt uns seit 24. Februar sehr stark. Viele Menschen müssen flüchten, darunter auch zahlreiche Kinder. Bilder, die einem so schnell nicht mehr aus dem Kopf gehen.
Der Landkreis Miltenberg plant eine Hilfsaktion für den Partnerlandkreis Legionowo. Schnell war klar, dass Schneeberg mit einer eigener Hilfsgütersammlung die Landkreisaktion unterstützt.
Nach Rücksprache mit den örtlichen Organisationen und Bürgermeister Kurt Repp war schnell klar, dass die dreitägige Sammelaktion eine umfangreiche Organisation und Logistik erfordert. Das Feuerwehrhaus in Schneeberg wurde kurzerhand zur Annahme- und Sortierstelle umfunktioniert. Neben der Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr war die Hilfsbereitschaft der Schneeberger Bürger überwältigend. Zahlreiche Helferinnen und Helfer sortierten und verpackten die Hilfsgüter auf Paletten. Nach drei Tagen konnten wir am Samstag, den 12. März ein großartiges Fazit ziehen, über 20 Paletten sind allein in Schneeberg mit den Ortsteilen Hambrunn und Zittenfelden zusammengekommen.
Am Montag, den 14. März fand die Verladung der fertig gepackten Paletten statt. Hier wurde uns der LKW-Auflieger von DPD Schneeberg zur Verfügung gestellt. Auch hier waren zahlreiche Helfer beschäftigt und der Auflieger füllte sich in kürzester Zeit. Als Dank gab es im Anschluss für alle Helferinnen und Helfer noch ein gemeinsames Abendessen.
Am Mittwoch, den 23. März war es dann endlich soweit. Um 23:30 Uhr starteten Evi und Wolfgang Breunig in einem Konvoi mit 15 LKW´s gemeinsam in Richtung Warschau, Polen. Am Freitagmorgen wurde die Abladestelle in Warschau erreicht. Die Hilfsgüter wurden dort in ukrainische LKW´s umgeladen, die sich anschließend direkt auf den Weg in die Ukraine gemacht haben.
Am Samstag, den 26. März konnten wir Evi und Wolfgang zurück in Schneeberg willkommen heißen. Mit zwei großen Plakaten wurden sie in Empfang genommen und berichteten ausführlich über die lange Fahrt und die Erlebnisse in dieser Zeit.
Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns bei dieser Hilfsaktion in irgendeiner Weise unterstützt haben. Bei allen Spendern der Hilfsgüter, bei allen Helferinnen und Helfern, die in dieser Zeit sehr fleißig sortiert und verpackt haben und bei allen weiteren, die zu dem großartigen Erfolg beigetragen haben. Nur gemeinsam konnten wir diese Aufgabe bewältigen. Die Aktion „Schneeberg hilft“ war ein voller Erfolg!

Unser besonderer Dank gilt:
- Boris Großkinsky – Hauptorganisation der Hilfsgütersammlung im Landkreis Miltenberg
- Freiwillige Feuerwehr Schneeberg – Organisation der Logistik und Verpackung
- Bürgermeister Kurt Repp – Getränke und Verpflegung
- Jürgen Kuhn, Nah & Gut – Getränke und Verpflegung
- Evi und Wolfgang Breunig, DPD Schneeberg – Transportmittel und Transport nach Polen
- Andreas Stumpf, Siebdruck Stumpf – Packmittel und Werbebanner für die Aktion
- Schneiderei Dolzer, Staplerfahrer Sven Erbacher – Verladung der Paletten

Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!
Lena Weiss & Florian Matt

Autor:

Lena Weiss aus Schneeberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.