Kradfahrer schwerverletzt

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.09.2018

Walldürn:
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag, um circa 16.10 Uhr auf der L 518 von Walldürn kommend in Fahrtrichtung Altheim. Ein 22-jähriger Kradfahrer fuhr mit zwei weiteren Kradfahrern die Landstraße entlang. Aus bislang unerklärlichen Gründen kam der 22-Jährige rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort zunächst mit einem Verkehrszeichen zusammen. Anschließend rollte er eine Böschung hinauf und prallte dort gegen einen Baum. Das Krad kam links neben dem Baum zum Liegen. Der Fahrer blieb schwerverletzt vor dem Baum liegen. Die beiden Mitfahrer konnten den Unfallhergang aufgrund der Abstände nicht beobachten. Als sie das Fehlen ihres Freundes bemerkten fingen sie an nach ihm zu suchen. Nachdem sie ihn schwerverletzt aufgefunden hatten, verständigten sie die Rettungskräfte. Der 22-Jährige kam durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus. An dem Krad entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.