Polizeibericht
Schlangenlinienfahrer versucht bei Kontrolle zu flüchten

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 01.12.2019

Wörth a. Main/Laudenbach, Lkr. Miltenberg. Sein Heil in der Flucht suchte am Samstagabend ein Schlangenlinienfahrer, der auf der B 469 bei Wörth unterwegs war. Einer Streife der Obernburger Polizei war der Renault aufgrund seines sehr unsicheren Fahrstils aufgefallen. Das Fahrzeug war dann auf Höhe Laudenbach angehalten worden. Der Fahrer roch deutlich nach Alkohol. Unter dem Vorwand dringend urinieren zu müssen, rannte er plötzlich los. Nach dem Überqueren der B 469 und der Bahnlinie konnte er kurz vor dem Mainufer eingeholt und festgenommen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,59 mg/l. Ein weiterer Test bestätige den Verdacht der Beamten, dass der Fahrer zudem unter Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Anschließend stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen den Besitzer des Fahrzeugs wurde ebenfalls Strafanzeige erstattet, da er seinem führerscheinlosen Bekannten das Fahrzeug überlassen hatte.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.