Berlin! Berlin! - Abschlussfahrt der Theresia-Gerhardinger-Realschule

Vom 11. bis 15. Juli gingen die zehnten Klassen der Theresia-Gerhardinger-Realschule Amorbach, die gerade ihre Prüfungen zur Mittleren Reife bestanden hatten, auf Abschlussfahrt in die Hauptstadt Berlin. Per Bus ging es von Amorbach los gen Norden. Nach über acht Stunden wurde schließlich die Unterkunft in Charlottenburg erreicht. In den folgenden Tagen absolvierten die Schüler zusammen mit den begleitenden Lehrern ein abwechslungsreiches Programm.
Zwei wichtige Programmpunkte waren der Besuch bei Bundestag und Bundesrat. Im Bundestag wurden die Schüler von dem Bundestagsabgeordneten der CSU, Alexander Hoffmann, zu einem Gespräch empfangen. Dieser führte ein längeres Gespräch mit den Jugendlichen über seine Arbeit als Politiker und Abgeordneter, die Herausforderungen dieser Aufgabe, aber auch die damit verbundenen Möglichkeiten. Anhand eines Beispiels zeigte Herr Hoffmann, wie die Gesetzgebung in Deutschland abläuft. Fragen der Schüler zu aktuellen Themen wie dem Brexit wurden auch diskutiert.
Außer den politischen Veranstaltungen standen auch wichtige historische Orte in Berlin auf dem Programm. Neben einer Stadtführung und einem gemeinsamen Rundgang Unter den Linden wurden den Schülern auch Einblicke in die weniger glamourösen Orte geboten. So besuchten die Klassen das ehemalige Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen, was einen Einblick in die, teils menschenverachtenden, Methoden des DDR-Geheimdienstes gab. Auch das kulturelle Angebot der Stadt wurde ausgiebig genutzt. Die Schüler besuchten das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds. Außerdem ging es am letzten Abend an den Potsdamer Platz. Hier konnten die Schüler zwischen dem Musical von Udo Lindenberg „Hinterm Horizont“ und der Show der „Blue Man Group“ wählen.
Freitags fuhren man dann wieder mit dem Bus zurück in die Heimat.

Autor:

Lorenz Graf aus Amorbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen