Herbstfest der Pfarrei St. Gangolf

Die Kinder rollen die große Weltkugel zum Altar
12Bilder
  • Die Kinder rollen die große Weltkugel zum Altar
  • hochgeladen von Frank Laske

Miteinander DANKE sagen

Am Samstag, den 09.10.2016 fand das diesjährige Herbstfest der Pfarrei St. Gangolf statt.

Den Auftakt bildete die gut besuchte Vorabendmesse um 18.30 Uhr, die vom Familiengottesdienstteam und der Musikgruppe „Terikto“ gestaltet wurde. Sie stand unter dem Motto „Miteinander DANKE sagen“. Mit einer großen, für alle sichtbaren Weltkugel, die von den Kindern zur Einführung gemeinsam herein gerollt wurde, kam symbolisch zum Ausdruck, dass wir nicht alleine auf der Welt sind. Aus unserer Pfarrgemeinde und der Pfarreiengemeinschaft erwachsen Verbindungen in die ganze Welt hinaus beispielsweise

- nach Polen (polnische Gemeindemitglieder, Weltjugendtag der Katholiken 2016)
- nach Bolivien (Sternsingeraktion 2016)
- nach Indien (Pater Mathias war kürzlich ein Jahr nach seiner Rückkehr wieder hier
zu Besuch)
- nach Tansania (Unterstützung des Projektes „eine Kuh für Mbinga“)

Die im weiteren Verlauf vorgetragene Lesung aus dem Paulausbrief zeigte den Gottesdienstbesuchern auf, welche menschlichen Eigenschaften gutes Zusammenleben in einer Gemeinde erst möglich machen, um welche Werte sich jeder von uns immer wieder neu bemühen sollte.

Anstatt einer Predigt wurden die Ergebnisse aus einer Umfrage in unserer Pfarrei präsentiert. Die Menschen waren gefragt worden, aus welchem Grund sie Gott und ihren Mitmenschen DANKE sagen wollen. Die Antworten waren vielfältig, bunt und berührend zugleich und sollten jeden Gottesdienstbesucher ermutigen, eigene Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen. Wer wollte konnte seinen DANK noch während des ganzen Herbstfestes auf Zettel schreiben und auf ein großes Plakat im Pfarrsaal heften.

Nach dem Gottesdienst waren alle Gemeindemitglieder und Gäste in das herbstlich dekorierte Pfarrheim St. Benedict zu einem gemütlichen Abend eingeladen. Die „Kapelle für besondere Fälle“ spielte Oldies und Schlager.

Für die Kinder und Jugendlichen wurde im Gruppenraum der Kinofilm „Der ganz große Traum“, ein Film über die Anfänge des Fußballspiels im Deutschland von 1874 gezeigt.

Frauenbund, Kolpingsfamilie und Pfarrgemeinderat, bewirteten unterstützt von Müttern der diesjährigen Kommunionkinder die Gäste mit Hausmacher Spezialitäten sowie einem Kaffee- und Kuchenstand. Herzlichen Dank an alle Helfer, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben.

Autor:

Frank Laske aus Amorbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen