Polizeibericht vom 08.06.2021
Raum Alzenau | E-Scooter ohne Versicherung, Vorfahrtsunfall, Bei Sturz schwer verletzt, Unfallfluchten, Diebstahl, Einbruch

Pressebericht der PI Alzenau für Dienstag, 08.06.2021

Verkehrsgeschehen
E-Scooter ohne Versicherung
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg.
Am Montagabend um kurz vor Mitternacht kontrolliert eine Streife der Alzenauer Polizei in der Kaiser-Ruprecht-Straße einen 24-jährigen Mann auf seinem E-Scooter. Dabei wurde festgestellt, dass der Elektroroller nicht versichert war. Auf den jungen Mann kommt nun eine Anzeige zu.

Verkehrsunfälle
Vorfahrtsunfall
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg.
Bei einem Vorfahrtsunfall an der Einmündung Kettelerstraße/Dr.-Ulrich-Platz entstand am Montagabend ein Schaden von 3.000 Euro. Gegen 19.15 Uhr fuhr ein 48-jähriger Renault-Fahrer auf der Kettelerstraße. An der Einmündung zum Dr.-Ulrich-Platz übersah er den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Opel eines 60-jährigen Mannes. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Junger Radfahrer bei Sturz schwer verletzt
Schöllkrippen, Lkr. Aschaffenburg.
Bei einem Fahrradsturz in der Liesgrundstraße erlitt ein 8-jähriger Bub am Montagabend schwere Verletzungen. Der Junge führte um kurz vor 20 Uhr Fahrübungen mit seinem Rad durch und kam dabei alleinbeteiligt zu Fall. Er wurde von einem Nachbar gefunden, der sofort den Rettungsdienst verständigte. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Frankurt geflogen. Nach ersten Erkenntnissen erlitt der Bub, der keinen Fahrradhelm trug, eine Schädelbasisfraktur.

Unfallfluchten
Mömbris, Lkr. Aschaffenburg.
Zwischen Freitag- und Samstagmorgen wurde ein Audi, der Am Markt abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug an der hinteren Stoßstange angefahren. Dabei entstand ein Schaden von 500 Euro.
Alzenau-Hörstein, Lkr. Aschaffenburg. Am Montagmorgen musste eine 33-jährige Frau eine Beschädigung am rechten hinteren Radkasten ihres Mercedes feststellen. Der Pkw war zwischen 08.30 und 10.30 Uhr im Bereich der Seligenstädter Straße abgestellt. Der Schaden beträgt circa 800 Euro.
In beiden Fällen ermittelt die Polizei wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Kriminalitätsgeschehen
Geldbörse gestohlen
Schöllkrippen, Lkr. Aschaffenburg.
Am Montagmorgen wurde eine 83-jährige Frau beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Aschaffenburger Straße bestohlen. Die Frau hatte ihre Geldbörse gegen 11.30 Uhr in einem Einkaufswagen abgelegt und für einen kurzen Moment unbeaufsichtigt gelassen. Das nutzte ein bisher Unbekannter um die Geldbörse samt Inhalt zu entwenden.

Einbruch in Firma
Karlstein-Dettingen, Lkr. Aschaffenburg.
Zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen brach ein Unbekannter in eine Firma in der Straße Am Sportplatz ein. Der Täter hatte einen Fensterscheibe eingeschlagen und sich so Zutritt zu einem Lagerraum verschafft. Dort entwendete er aus einer Geldkassette Bargeld in bisher nicht bekannter Höhe. Anschließend öffnete er ein Rolltor und verließ den Tatort. Der angerichtete Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.
Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen