Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Fahrradfahrer fährt gegen Auto, 30-Jähriger in Gewahrsam genommen, Deibstahl, Wildunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 25.11.2021

Stadt Aschaffenburg

Fahrradfahrer fährt gegen Auto
In der Horchstraße kam es am Mittwochmittag um kurz nach zwölf Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Fahrradfahrer erlitt nach eigenen Angaben während der Fahrt einen Krampf. Infolgedessen geriet er vom Fahrradstreifen nach links auf die Straße, kollidierte dort seitlich mit einem fahrenden Skoda und stürzte zu Boden. Durch den Zusammenstoß kugelte sich der Radfahrer die rechte Schulter aus und erlitt Gesichtsverletzungen. Er wurde durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

30-Jähriger in Gewahrsam genommen
Am Mittwochabend, gegen 21:30 Uhr, wurde ein 30-jähriger Mann im Bereich der Glattbacher Überfahrt und Elisenstraße auffällig. Der Unruhestifter schrie dort lautstark herum, pöbelte Passanten an und hielt teilweise den Verkehr auf. Hierbei stand er offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel. Eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg nahm den Mann, nach mehreren erfolglosen Versuchen ihn zu beruhigen, in Gewahrsam.

Ladendiebin auf frischer Tat ertappt
Eine 25-jährige Dame versuchte am Mittwochabend, gegen 18:45 Uhr, ein Bekleidungsgeschäft in der Citygalerie mit fünf unbezahlten Kleidungsstücken zu verlassen. Dabei wurde sie von einem Ladendetektiv erwischt. Als Ausrede gab die Diebin an, dass sie die Kleidung zu Hause nur anprobieren wollte und davon ausging, diese daher zunächst nicht bezahlen zu müssen. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg nahm eine Strafanzeige wegen Diebstahl auf.

Kreis Aschaffenburg

Wildunfall mit Rehwild
Weibersbrunn
. Ein kreuzendes Reh wurde am Donnerstag in den frühen Morgenstunden, gegen 05:50 Uhr, auf der Staatsstraße 2317 nördlich der Anschlussstelle Rohrbrunn von einem 23-jährigen Toyota-Fahrer erfasst. Das verletzte Wildtier flüchtete sich anschließend zurück in den Wald. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Diebstahl von Autokatalysatoren
Sailauf.
Im Tatzeitraum von Donnerstag, 18.11.2021 bis Sonntag, 21.11.2021, montierte ein unbekannter Täter an insgesamt fünf Fahrzeugen auf einem Autohof im Kurfürst-Eppstein-Ring die Katalysatoren ab und entwendete diese. Der Beuteschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. Täterhinweise gibt es aktuell nicht.

BMW durch unbekannten Täter zerkratzt
Kleinostheim.
Zwischen Montagabend, 21 Uhr und Dienstagmittag, 13 Uhr, wurde in der Kieler Straße die Motorhaube eines BMW beschädigt. Der unbekannte Täter ritzte dort ein Herzsymbol ein, wodurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro verursacht wurde.
Personen, welche verdächtige Beobachtungen in Zusammenhang mit einem der zuvor geschilderten Fälle machen konnten, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 zu melden.

Widerstand gegen Polizeikräfte bei Festnahme
Großostheim.
Ein 41-Jähriger leistete am Mittwochnachmittag, gegen 14:30 Uhr, bei seiner Festnahme durch das Unterstützungskommando der bayerischen Bereitschaftspolizei Widerstand und verletzte sich hierbei. Der Hintergrund war, dass sich der Täter unberechtigt Zutritt zu einem zum Tatzeitpunkt leerstehenden Wohnhaus im Ortsteil Wenigumstadt verschaffte. Mittels einer Stichsäge hatte er ein Loch in die Kellertür gesägt und verschanzte sich anschließend im Haus. Die Einsatzkräfte mussten die Haustür gewaltsam öffnen, um den Herren aus dem Gebäude herauszuholen. Bei der Festnahme kugelte er sich die Schulter aus und erlitt eine Fraktur des Oberarmknochens. Er wurde anschließend in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt. Der Täter ist bei der Polizei Aschaffenburg amtsbekannt. Für das Wohnanwesen bestand für ihn im Vorfeld bereits ein Betretungsverbot.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen