Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Ohne Fahrerlaubnis, Unfallflucht geklärt, Vorfahrt missachtet, Mofafahrerin durch Sturz verletzt, Katalysatoren entwendet, Opferstock aufgebrochen

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 23.10.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
E-Scooter ohne benötigte Fahrerlaubnis geführt
Während einer Kontrolle eines 16-jährigen Jugendlichen in der Schillerstraße, stellte sich heraus, dass er seinen mitgeführten E-Scooter ohne die erforderliche Fahrerlaubnis geführt hatte. Der Scooter wurde sichergestellt.

Verkehrsunfälle
Mit Hilfe aufmerksamer Zeugen Unfallflucht ermittelt
Am Freitag gegen 18.50 Uhr befuhr der Fahrer eines Fiat Ducato die Pfarrgasse in Richtung Schloßgasse und touchierte hierbei den am rechten Fahrbahnrad geparkten Pkw Porsche Cayenne. An dem Porsche wurde die komplette linke Fahrzeugseite beschädigt. Der Sachschaden wird auf circa 25000 Euro geschätzt. Trotz des hohen Sachschadens setzte der Unfallverursacher seinen Weg fort, ohne sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern. Einige Zeugen wurden auf den Verkehrsunfall aufmerksam und notierten sich das Kennzeichen. Der Fahrer des Fiats konnte damit noch am Abend ermittelt werden.

Im Kreisverkehr Vorfahrt missachtet
Am Freitagabend gegen 22.30 Uhr befuhr der Fahrer eines Pkw Fiat den Kreisverkehr der Elisenstraße vom Bahnhof kommend. Zeitgleich wollte der Fahrer eines Pkw Mercedes ebenfalls in den Kreisverkehr einfahren und übersah hierbei den Vorfahrtsberechtigten. Der Pkw Mercedes wurde hierbei im Frontbereich so stark beschädigt, dass dieser nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Unfallschaden beider Fahrzeuge wird auf circa 2000 Euro geschätzt.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsunfälle

Mofafahrerin durch Sturz verletzt
Großostheim-Pflaumheim, Lkr. Aschaffenburg.
Am Freitagvormittag, gegen 11.45 Uhr befuhr eine 15-jährige Jugendliche mit ihrem Mofa-Roller den Radweg von Wenigumstadt in Richtung Pflaumheim. Aufgrund des regennassen und mit Laub bedeckten Asphalts geriet die Fahrerin ins Rutschen und stürzte. Sie wurde mit dem Verdacht diverser Prellungen durch den Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe mussten durch die Feuerwehr Großostheim abgebunden werden.

Kriminalitätsgeschehen
Katalysatoren entwendet
Kleinostheim, Lkr. Aschaffenburg.
In der Zeit von Mittwoch bis Freitag wurden an einem Fahrzeugabstellplatz in der Straße „An der Pfingstweide“ von neun verschiedenen Fahrzeugen die Katalysatoren entwendet. Der bislang unbekannte Täter verschaffte sich Zutritt zu dem Grundstück, in dem er einen Zaun aufschnitt. Der Sachschaden wird auf insgesamt 3500 Euro geschätzt.
Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Nummer 06021-8570 zu melden.

Opferstock aufgebrochen
Großostheim, Lkr. Aschaffenburg.
Ein bislang unbekannter Täter betrat am Freitag in der Zeit von 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr die Kirche St. Peter und Paul am Marktplatz. Vermutlich mittels eines Bolzenschneiders zwickte er zwei Schlösser auf und öffnete den Stock.
Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Nummer 06021-8570 zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen