Fränkische Rebläuse präsentieren faszinierendes Doppel-Konzert zum Jubiläums-Start

Beide Konzerte musste man gesehen, vor allem gehört haben! Die Musikerinnen und Musiker waren eine Augenweide, ihre Musikdarbietungen waren ein Ohrenschmaus!
61Bilder
  • Beide Konzerte musste man gesehen, vor allem gehört haben! Die Musikerinnen und Musiker waren eine Augenweide, ihre Musikdarbietungen waren ein Ohrenschmaus!
  • hochgeladen von Roland Schönmüller

Mit einem außergewöhnlichen Blasmusik-Programm starteten die Fränkischen Rebläuse im Januar 2015 ins Neue Jahr und in ihr 50-jähriges Jubiläumsjahr.

An zwei Abenden (10. und 11. Januar 2015) zeigten die jungen und junggebliebenen Musikerinnen und Musiker ihr temperamentvolles Können in der Mittelmühle nahe der Erf.

In exzellenten Klangteppichen aus Klassik und Moderne begeisterten sie mit ihrem Dirigenten Bernd Hofmann das aus nah und fern angereiste Publikum.

Zugaben am Schluss waren ebenso musikalische Leckerbissen wie die ausgewählten Stücke selbst, beispielsweise "Nabucco" von Guiseppe Verdi , "Pomp and Circumstances" von Edward Elgar oder Filmmelodien aus "Das Boot" (Klaus Doldinger) oder "Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung (James Last / Gilbert Tinner).

Selbst sehenswerte Tanzvorführungen als "Tribute to Michael Jackson" ( bearbeitet von Naohiro Iwai) durften nicht fehlen.

Fazit: Beide Konzerte musste man gesehen, vor allem gehört haben!

Autor:

Roland Schönmüller aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen