Auf Gegenfahrbahn geraten

Pressebericht der PI Miltenberg vom 25.05.2016

Am Dienstag, gegen 15.00 Uhr, fuhr ein 38-jähriger VW-Fahrer von Neunkirchen kommend in Richtung Eichenbühl. Er kam in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einer 50-jährigen BMW-Fahrerin. Aufgrund der kurvenreichen Strecke fuhren die Fahrzeuge nicht schnell und der Unfall verlief dementsprechend glimpflich. Beide wurden mit leichten Verletzungen zur Sicherheit ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20000,- EUR.
Bereits gegen 12.00 Uhr fuhr eine 60-jährige Opel-Fahrerin die gleiche Strecke und kam ebenfalls aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Nässe nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Bahn. Auch sie musste leicht verletzt in das Krankenhaus verbracht werden. Hier entstand ein Schaden von ca. 5000,- EUR.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen